Öffentliche Bildungsausgaben: Bund, Länder und Gemeinden (2009)

3.5.2013
Für den Bereich der Bildung sind in Deutschland vor allem die Länder zuständig: 2009 finanzierten sie ca. 66 Prozent der öffentlichen Bildungsausgaben. Aus dem Bundeshaushalt stammten dagegen nur etwas mehr als 14 Prozent.

Im föderalen System Deutschlands sind für die Bildung zwar sowohl Bund als auch die Länder und Gemeinden zuständig. Allerdings ist der Anteil der Länder und Gemeinden an den öffentlichen Bildungsausgaben ungleich größer, wie in der Grafik zu sehen ist: Für etwa 103 Milliarden Euro (86 Prozent) kamen im Jahr 2009 die Länder (66 Prozent) und ihre Gemeinden (19,7 Prozent) auf. Der Bund steuerte rund 17,2 Milliarden Euro (14 Prozent) bei.
Öffentliche Bildungsausgaben: Anteile von Bund, Ländern und GemeindenÖffentliche Bildungsausgaben: Anteile von Bund, Ländern und Gemeinden 2009 Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/ (bpb)


Diese Grafik finden Sie im Text "Der Staat als Akteur in der Bildungspolitik" von Gerd Hepp.


Creative Commons License Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.