8.2.2018

Oberschule am Goldbach in Langwedel, Klasse 9c

1. Preis Thema "Wählen ab 16! Eine Gefahr für die Demokratie?"

Zum Thema "Wählen ab 16! Eine Gefahr für die Demokratie?" gestaltete die 9. Klasse aus Langwedel in Niedersachsen einen informativen Flyer, der für das Wahlrecht ab 16 wirbt.

Das Projekt der Klasse 9c der Oberschule am Goldbach in Langwedel zum Thema "Wählen ab 16! Eine Gefahr für die Demokratie?"Das Projekt der Klasse 9c der Oberschule am Goldbach in Langwedel zum Thema "Wählen ab 16! Eine Gefahr für die Demokratie?" (© AK Photographie)
Die Arbeit der 9c aus Langwedel überzeugte die Jury schnell, denn sie zeigt, wie ausführlich sich die Schülerinnen und Schüler mit dieser gesellschaftspolitischen Frage beschäftigt haben. Die Klasse führte unter anderem eine Befragung auf dem Langwedeler Markt durch, um ein Meinungsbild zu erstellen und diskutierte vor der Bürgermeisterwahl mit den Kandidatinnen und Kandidaten aus Langwedel für das Amt. Außerdem organisierten sie mehrere Wahlen an ihrer Schule und kamen abschließend zu einer gemeinsamen Positionierung. Sie sprechen sich klar für Wahlrecht ab 16 Jahren aus, weil diese neue Partizipationsmöglichkeit die Auseinandersetzung Jugendlicher mit politischen Themen erhöhen würde und junge Menschen so mehr zu sagen hätten. Die Jury ist begeistert davon, wie viele Informationen auf einen kleinen Flyer passen und prämiert die Schülerinnen und Schüler daher mit einer Klassenfahrt in die Hauptstadt.

Impressionen von der Preisverleihung: