16.8.2018

Mehrere Bürosachbearbeiter/Innen

Die Bundeszentrale für politischen Bildung/bpb ist eine moderne und innovative Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Unsere Aufgabe ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Weitere Informationen über die bpb finden Sie im Internet unter www.bpb.de.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für verschiedene Fachbereiche der bpb in Bonn

mehrere Bürosachbearbeiter/Innen, vergütet nach Entgeltgruppe 6 TVöD / Besoldungsgruppe A 6m in einem befristeten / unbefristeten Arbeitsverhältnis / Dienstverhältnis.

Sie sind interessiert an einer verwaltungsbezogenen Tätigkeit, vorzugsweise in den Fachbereichen "Veranstaltungen" (FBB), "Zielgruppenspezifische Angebote" (FBC), "Förderung" (FBF) und "Extremismus" (FBI) sowie der Projektgruppe "Politische Bildung und Kultur"? In diesen Organisationseinheiten warten u.a. folgende Aufgaben auf Sie:

Mögliche Aufgabengebiete

  • Bearbeitung von eingegangenen Rechnungen zu verschiedenen Projekten;
  • Überprüfung von Zahlungsvorgängen und Verwendungsnachweisen;
  • Bearbeitung der Reisekostenabrechnungen;
  • Erstellung notwendiger Beauftragungen nach Mustervorlagen;
  • Vorbereitung von Kooperations- und Werkverträgen;
  • Statistische Erhebungen und Auswertungen;
  • Aktenführung für alle Projekte;
  • Unterstützung der Sachbearbeitung;
  • Wahrnehmung von Koordinations- und Organisationsaufgaben;
  • Allgemeine Büroaufgaben;

Aufgaben im Fachbereich "Veranstaltungen" (FBB)

  • Unterstützung der Mitarbeiter/Innen des Veranstaltungsservices;
  • Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung unterschiedlicher Veranstaltungsformate;
  • Organisation und Begleitung der Internationalen Studienreisen (Israel, MOE);
  • Veranstaltungsmanagement: Organisation inkl. Beauftragung von Tagungsstätten, Hotels, Catering, Reisebuchungen etc., Kommunikation mit Teilnehmenden, Registrierung, Agenturenmanagement etc.;
  • Erstellung und Kontrolle von Kostenplänen und -vermerken;
  • Erstellung von Organisations- und Zeitplänen;
  • Erstellung von Vergabevermerken und Durchführung von Beschaffungen;
  • Wahrnehmung von Koordinations- und Organisationsaufgaben;
  • Erledigung von Schriftverkehr und telefonischen Anfragen;
  • Organisation und Betreuung von Büchertischen;
  • Vereinnahmung von Teilnehmendenbeiträgen und Erledigung von Abrechnungen;
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen/Besprechungen;

Anforderungen

  • Sie haben erfolgreich eine Berufsausbildung zur/m Fachangestellten für Bürokommunikation oder zur/m Kauffrau/-mann für Büromanagement oder zur/m Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen;
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und idealerweise Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation und/oder über gute Kenntnisse im Vergabe- und Haushaltsrecht;
  • Sie besitzen gründliche Kenntnisse und Erfahrung im allgemeinen Verwaltungshandeln (allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht) und können Verwaltungs- und Organisationsaufgaben selbstständig bearbeiten;
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Informations- und Kommunikationstechnologien (insbesondere MS Office, Datenbanken);
  • Sie haben Interesse an politischen Zusammenhängen und besitzen ein hohes Maß an Flexibilität und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabenfelder;
  • Sie verfügen über eine gute, klare mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie über gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, die von Vorteil sind;
  • Sie zeichnet eine verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kontaktfreude sowie ein freundliches und seriöses Auftreten aus;
  • Sie verfügen über ein Organisationsgeschick sowie ein gutes Zeitmanagement und verfügen über ein hohes Maß an Belastbarkeit unter Zeitdruck zu arbeiten;
  • Sie haben eine uneingeschränkte Bereitschaft zu Dienstreisen (auch mehrtägig im In- und ggf. im Ausland);

Wir bieten

  • eine Einstellung in Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. statusgleiche Übernahme als Beamter/In (BesGr. A 6m) im Wege der Abordnung in die bpb;
  • interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem kompetenten und kreativen Team;
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld mit einer familienbewussten Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie;
  • ein flexibles Arbeitszeitsystem, das es Ihnen ermöglicht, berufliche und private Herausforderungen erfolgreich miteinander in Einklang zu bringen;
  • offene Kommunikationskultur, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamarbeit;
  • intensive Unterstützung und Begleitung in Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung;
  • eine wertschätzende Behördenkultur.
  • Möglichkeit zum Bezug eines Großkundentickets (Job-Ticket);

Weitere Hinweise

  • Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Nach den Maßstäben des § 8 des Bundesgleichstellungsgesetzes (BGleiG) werden daher aktuell Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Für die vorgesehenen Tätigkeiten wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung.
  • Die Stellenausschreibung im Tätigkeitsbereich der Bürosachbearbeitung umfasst sowohl befristete als auch unbefristete Stellen. Der befristete Arbeitsvertrag wird nach den rechtlichen Bestimmungen des
  • § 14 Abs. 1 Nr. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) geschlossen.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 05.09.2018 über das nachfolgend eingestellte Online-System unter der Kennziffer BpB-2018-017.

Der Link hierzu lautet:
https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys3OBS/BpB-2018-017/index.html

Sie gelangen zu den jeweiligen Online-Systemen auch über www.bva.bund.de (Karriere).

Passwort und Account erhalten Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (z.B. Zeugnisse, Referenzen, Beschäftigungsnach-weise) erst nach Aufforderung durch das Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes (BVA).

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen des Servicezentrums Personalgewinnung unter der Telefonnummer 022899-358-8755 gerne zur Verfügung.

Die Ausschreibung als PDF-Icon PDF herunterladen.