9. Kinder zum Olymp!

Meins!? Kulturerbe und kulturelle Bildung

Am 6. und 7. Juni 2019 bringt der neunte "Kinder zum Olymp!"-Kongress wieder Praktikerinnen und Praktiker aus sämtlichen Bereichen der kulturellen Bildung zusammen, dieses Mal zum Thema "Meins!? Kulturerbe und Kulturelle Bildung" in der diversen Gesellschaft.
Diskussionen während einer der Fachforen des Olymps! 2017 in Düsseldorf.Diskussionen während einer der Fachforen des Olymps! 2017 in Düsseldorf. (© Stefan Gloede)

Was bedeutet der Begriff "kulturelles Erbe" in einer Gesellschaft, die von Diversität geprägt ist? Wie funktioniert die Vermittlung von Kulturerbe an Kinder und Jugendliche? Wie schaffen wir das Interesse, wie vermitteln wir die Verantwortung für das kulturelle Erbe und die Freude daran?

Diesen Fragen widmet sich der Kongress im Rahmen von Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Foren und zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Hier finden Sie das PDF-Icon ausführliche Kongressprogramm.

Termin

06.06.2019 bis 07.06.2019

Ort

Deutsches Nationaltheater Weimar
Theaterplatz 2
99423 Weimar

Für

Der Kongress richtet sich an alle Akteurinnen und Akteure der kulturellen Bildung: Praktiker/-innen aus Schule und Kindergarten, Verantwortliche aus Kultur und Verwaltung, aber ebenso auch an Eltern, Wissenschaftler/-innen und Vertreter/-innen aus der Politik.

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Kulturstiftung der Länder und der Kulturstiftung des Bundes

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Projektgruppe Politische Bildung und Kultur
Lisa Philippen, lisa.philippen@bpb.de

Bürgerservice der bpb

Sie haben Fragen? Treten Sie mit unserem Bürgerservice in Kontakt:
Tel +49 (0)228 99515-0
Fax +49 (0)228 99515-113
E-Mail info@bpb.de
Twitter @frag_die_bpb

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.


Das Tanzprojekt einer Bonner Schule nahm am Wettbewerb Kinder zum Olymp teil.
Außerschulische kulturelle Bildung

Kinder zum Olymp

"Kinder zum Olymp!" steht für den kreativen und rezeptiven Aspekt von kultureller Bildung. Schwerpunkt der Initiative, die von der Kulturstiftung der Länder ins Leben gerufen wurde, liegt auf der engen Vernetzung von Kunst, Kultur und Schülern.

Mehr lesen

Kulturelle Bildung – der Begriff hat Hochkonjunktur. Kulturelle Bildung schafft neue Lernkulturen und beeinflusst nachhaltig unser Leben innerhalb und außerhalb der Schulen. Das Dossier widmet sich dem Thema kultureller Bildung in seinen zahlreichen Facetten.

Mehr lesen

Von der Theateraufführung bis zum Solidaritätskonzert: Es gibt viele Projekte der kulturellen Bildung, die auch politisch sind. Sie behandeln Themen wie Armut, Gewalt oder Umweltzerstörung. Dieser Gedanke ist freilich nicht neu, sondern leitet sich historisch vom Bildungsbegriff der modernen Kunst ab.

Mehr lesen