Am 09.04.2016 nehmen mehrere hundert Demonstrierende an der DGB-Kundgebung gegen Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen teil.
Hintergrund aktuell

Leiharbeit: Künftig nur noch 18 Monate im selben Betrieb

Ab dem 1. April gilt das neue Gesetz zur Leiharbeit. Die neuen Regelungen sollen Missstände in den Leiharbeitsbranchen beseitigen. Kritiker beklagen, das Gesetz biete weiterhin Schlupflöcher.

Die britische Premierministerin Theresa May unterschreibt das EU-Austrittsgesuch, 28.03.2017.

euro|topics-Presseschau 29. März 2017

Großbritannien beantragt EU-Austritt

Die britische Premierministerin May hat das Austrittsgesuch unterschrieben, mit dem der Artikel 50 des Vertrags von Lissabon ausgelöst wird. Am heutigen Mittwoch trifft das Schreiben bei EU-Ratspräsident Tusk ein. Nun beginnt also der gefährliche Sprung ins Ungewisse, orakeln einige Kommentatoren. Andere sehen den Brexit als Chance, die internationalen Beziehungen der EU neu auszurichten. Weiter...

Eine Frau hält britische und schottische Flaggen in der Hand

euro|topics-Debatte

Schottlands Parlament will neues Referendum

Das Parlament in Edinburgh unterstützt die Pläne von Regierungschefin Nicola Sturgeon für ein neues Unabhängigkeitsreferendum. Demnach soll London den schottischen Bürgern erneut eine Volksbefragung ermöglichen - und dies noch vor dem Brexit, das heißt spätestens im März 2019. I Weiter...

Wo geht's hier raus? Die Briten haben im Juni beschlossen, die EU zu verlassen. Wie sich der Austritt gestalten wird, ist aber noch unklar. Symbolbild: Zu sehen ist der Ausgang der Metrolinie Jubilee Line in London.

Nicolai von Ondarza

Wo geht's hier raus?

Was macht eigentlich der Brexit? Europaexperte Nicolai von Ondarza sagt es uns – Interview über eine lange planlose britische Regierung, fehlende Austrittsregeln und eine EU, die ihre Krise dringend ernster nehmen sollte. Weiter...

Europafahnen sind aufgezogen vor der EU-Kommission in Brüssel (Belgien) am Berlaymont-Gebäude.

Barbara Lippert

Die EU zwischen politischer Integration und "Souveränitätsreflexen"

Der Brexit wirft Fragen über die Zukunft der EU auf: Ist die europäische Integration gescheitert? Wie entwickelt sich die EU weiter? Barbara Lippert von der Stiftung Wissenschaft und Politik über gegenwärtige Probleme und zukünftige Herausforderungen für die Staatengemeinschaft. Weiter...

Dossier Rechtspopulismus

Am 26. Februar 2017 demonstrieren in New York City Hunderte Menschen für eine freie Presse.

Dossier Rechtspopulismus

Fakten und Wissen in der Postmoderne

Es gibt selten wirklich Neues. Doch die Rede vom "postfaktischen Zeitalter" und von "alternativen Fakten" ist definitiv neu. Sind wir gegenwärtig also daran, den Kontakt zu den Fakten, ja zur Wirklichkeit zu verlieren? Philipp Sarasin mit einer Einschätzung. Weiter...

Der Sprecher der Partei Alternative für Deutschland (AfD), Björn Höcke, freut sich am 22.10.2016 beim Landesparteitages Thüringen in Arnstadt (Thüringen) nach seiner Wiederwahl als Sprecher und breitet die Arme aus.

Dossier Rechtspopulismus

Debatte: Ist die AfD eine rechtspopulistische Partei?

Wenn Rechtspopulismus als Form einer politischen Ansprache verstanden wird, der sich sowohl nationalkonservative wie rechtsradikale Parteien bedienen, dann, so der Sozialwissenschaftler Alexander Häusler, sei die AfD rechtspopulistisch. Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer dagegen meint, dass "rechtspopulistisch" in Bezug auf die AfD die inhaltliche Bandbreite der Partei nicht widerspiegle und Brücken zum Rechtsextremismus verharmlose. Weiter...

Der Konzertsaal des Bataclan war im Sommer 2016 Schauplatz eines Attentats mit islamistischem Hintergrund. Ein Jahr nach dem Unglück wird hier der Opfer gedacht.

Interview mit Gilles Kepel

"Der politische Rechtsruck folgt ein Stück weit derselben Logik wie die islamische religiöse Radikalisierung"

Im April finden in Frankreich Präsidentschaftswahlen statt. Seit geraumer Zeit melden die Medien einen Stimmenzuwachs der rechtsextremen Partei Front National. Ist der zunehmende Nationalismus in Frankreich eine Reaktion auf die dschihadistische Radikalisierung oder ist die Radikalisierung eine Folge von integrationspolitischen Versäumnissen? Weiter...

Netzdebatte: Ambivalente Technologien

Drohnenflug

Netzdebatte

Ambivalente Technologien

Während im Darknet einerseits mit Waffen und Kinderpornographie gehandelt wird, bietet es andererseits Oppositionellen Schutzräume zur Vernetzung. Social Freezing kann die Kinderplanung von biologischen Zwängen lösen, aber auch den Druck erhöhen, die Kinderplanung neben der Karriere hintenan zu stellen. Technologie ist ambivalent. Weiter...

Wächst uns Technik bald über den Kopf?

Netzdebatte

Technischer Fortschritt – Fluch oder Segen?

Technik entwickelt sich mitunter so schnell fort, dass es den Anschein hat, als hätten wir keinen Einfluss auf ihre Entwicklung. Dabei folgt ihr Fortschritt keiner technischen, sondern vor allem einer sozialen Logik. Was heute sicher scheint ist vielleicht morgen schon obsolet. Weiter...

Die ersten Besucher des Museums bestaunen die Ausstellung am Eröffnungstag.

Polen-Analysen

Der Konflikt um das Museum des Zweiten Weltkrieges

Lange war es unklar, ob es zur Eröffnung des Museums des Zweiten Weltkrieges in Danzig kommen würde. So schien die Darstellung einer gesamteuropäischen Erinnerung unvereinbar mit der Geschichtspolitik der aktuellen polnischen Regierung. Am 23. März war es dann soweit und die umstrittene Ausstellung öffnete nun doch seine Pforten. Weiter...

Der große Demokrator

Ein Dokumentarfilm von Rami Hamze

Der Film greift aktuelle Fragen nach Bürgerbeteiligung, Migration oder Gentrifizierung auf.

Aus der Mediathek

Hörbeispiele aus dem Dossier "Sound des Jahrhunderts"

Veranstaltungen

Handreichung Antisemitismus

Workshopreihe

Gekonnt handeln

Viele Menschen stellen sich Antisemitismus mutig entgegen, diskutieren, klären auf. Für Sie hat die bpb die Handreichung "Gekonnt Handeln - Kritische Auseinandersetzung mit Antisemitismus" entwickelt. Den Einsatz in der Praxis vermitteln wir in mehreren Trainings. Weiter...

Schule im Kino - Die Filmvermittlerin Stefanie Schlüter bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Veranstaltung "Was ist Kino?" im Arsenal Kino Berlin.

06

MÄR

Kinoseminare

Lehrerfortbildungen und Kinoseminare bei den Schulkinowochen 2017
06.-31.03.2017

Diskussion im Kino: Spannende Filmgeschichten, große Unterhaltung, große Gefühle: Im Kino ist die Faszination am stärksten. Aber Filme sind verschieden gut gemacht und gehen sehr unterschiedlich mit der Wirklichkeit um. Diesen Aspekten geht das Kinoseminar nach. Weiter...

Veranstaltung

29

MÄR

Fachtagung

Aussiedlung - Beheimatung - politische Teilhabe
29.-30.03.2017 Berlin

Eine Fachtagung der bpb die darauf abzielt, die in den letzten Jahren öffentlich nur unzureichend diskutierten Fragen von Beheimatung und Identitäten der unterschiedlichen russisch-sprechenden Gruppen in den Mittelpunkt eines ergebnisoffenen und konstruktiven Gesprächs zu stellen. Weiter...

Straßenansicht am Dienstag (13.01.2009) in Detroit. Im Hintergrund das General Motors Hauptquartier.

30

MÄR

Podium

What’s up, America? Einblicke in die Wirklichkeit eines zerrissenen Landes
30.03.2017 Berlin

Die Vereinigten Staaten von Amerika, Land der Träume und der Träumer. Aber auch der Gegensätze und Konflikte. Ungeschönt, detailliert und zugespitzt zugleich beschreibt der israelisch-amerikanische Schriftsteller und Theatermacher Tuvia Tenenbom seine authentischen Begegnungen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Weiter...

Dota Kehr

06

APRI

Konzert

bpb:unplugged mit Dota Kehr
06.04.2017 Bonn

Am 6. April 2017 spielt die Liedermacherin ab 19 Uhr unplugged im bpb:medienzentrum der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn. Dota Kehr singt auf Deutsch – über Grenzen, Geflüchtete, Umweltkatastrophen und Utopien. Mit ihren Liedern sucht sie Ansätze und Auswege, findet Fluchtwege und Aussichtspunkte. Weiter...

Bushaltestelle in Jerusalem.

12

MAI

Israel-Studienreise

Medien und Demokratie in Israel
12.-24.05.2017 Frankfurt a. M., Israel

Sich aus erster Hand über die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Themen der israelischen Gegenwart zu informieren, diese Gelegenheit bietet die Studienreise jungen Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten. Weiter...

"Mord und Massenmord im KZ Sachsenhausen 1936-1945", Blick auf die Ausstellung und die "Station Z"

22

JUN

Bundesweites Gedenkstättenseminar

Ausstellungsnarrative und Bildungsarbeit zu NS-Täterschaft
22.-24.06.2017 Oranienburg

In diesem Seminar soll ein Überblick über die aktuelle Täterforschung gegeben werden. Es geht um Strukturen der Gewalt – Das KZ-System im Kontext der NS-Vernichtungspolitik, Täter und "Tätergesellschaft" – Die "Volksgemeinschaft" als Konzept zur Erklärung der Gewaltexzesse im Nationalsozialismus sowie um Ausstellungsnarrative und Bildungsarbeit in NS-Gedenk- und Dokumentationsstätten zu Täterschaft im Nationalsozialismus. Weiter...

 

Stichwort des Tages

Umweltpolitik

Umweltschutz ist die Summe aller organisierten Handlungen zur Ermittlung und Lösung von Umweltproblemen...

Zu den Lexika auf bpb.de

Die bpb in Social Media

fluter.de

Algorithmen

Ob es um die passende Kleidung oder den richtigen Partner geht: Algorithmen erleichtern unseren Alltag. Sie analysieren unsere Verhaltensweisen, steuern und sortieren – zum Beispiel Informationen, die wir bekommen. Wie weit geht der Einfluss von Algorithmen? Können sie Gedanken in eine Richtung lenken? Was ist ein Algorithmus überhaupt? Das erfahrt ihr im neuen Schwerpunkt auf fluter.de. Weiter... 

kinofenster.de

Film des Monats: Mit siebzehn

Der Coming-of-Age-Film von André Téchiné erzählt von zwei Teenagern, die ständig aneinander geraten und erst allmählich ihre Zuneigung füreinander entdecken. Hintergrundartikel und ein Interview untersuchen die Inszenierung von Homosexualität und die Rolle des Coming-out in "Mit siebzehn". Zum Film des Monats gibt es Unterrichtsmaterial für die Oberstufe. Weiter... 

Wie lokale Zeitungen Gartenthemen aufziehen

Drehscheibe 3/2017: Im grünen Wohnzimmer

Ist lokal das neue Bio? Gerade hat die Zeitung noch über die Nachwuchssorgen im Imkerverein berichtet, schreibt sie heute über junge Menschen, die auf dem Dach einer Turnhalle Bienenvölker halten. Ein Beispiel dafür, wie gesellschaftliche Veränderungen frühzeitig in der lokalen Berichterstattung aufgegriffen werden. Tipps und Ideen, wie Lokalredaktionen das Thema „Garten“ behandeln können, liefert diese Ausgabe. Weiter... 

jugendopposition.de

jugendopposition.de

Das Grimme-Preis gekrönte Jugendportal in neuem Layout. Thema: Wie waren junge Menschen in der DDR mit Mut & Musik gegen Stasi und SED-Diktatur aktiv? Zeitzeugen berichten. Weiter... 

Online-Angebot

HanisauLand.de

HanisauLand ist das Land der Hasen, Nilpferde und Wildsauen und zugleich Handlungsort eines bpb-Projektes: Hier erfahren Kinder, wie das Zusammenleben in einer Demokratie funktioniert. Comicgeschichten, ein großes Politiklexikon mit Fragemöglichkeit und viele weitere Angebote helfen Politik zu verstehen. Weiter... 

hanisauland.de

Das Politik-Lexikon in arabischer Sprache

Das Kinderpolitiklexikon auf hanisauland.de gibt es nun auch auf Arabisch – mit knapp 240 Begriffen, die ins Arabische übersetzt wurden. Die Comicreihe "HanisauLand" mit ihren Abenteuern führt Kinder spielerisch in die Welt der Politik ein. Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Informationsportal Krieg und Frieden

Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Veranstaltungskalender

März 2017 / April 2017

27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30