Russische Elitesoldaten tragen nach Beendigung der Geiselnahme am 26.10.2002 durch das Gas betäubte Geiseln aus dem Moskauer Musical-Theater.
Hintergrund aktuell

Vor 15 Jahren: Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater

Am 23. Oktober 2002 wurde in Russland eine beliebte Musical-Inszenierung zum Ziel eines terroristischen Angriffs. 40 tschetschenische Kämpfer stürmten die Vorstellung "Nord-Ost" im Moskauer Dubrowka-Theater und nahmen mehr als 800 Zuschauer als Geiseln.

Auf einem historischen Plakat von 1920 zeigt Lenin vor qualmenden Schornsteinen den Weg Richtung Kommunismus

euro|topics-Presseschau 20. Oktober 2017

100 Jahre Oktoberrevolution

Ende Oktober jährt sich die Russische Revolution zum 100. Mal. Nach der Entmachtung des Zaren und einem opferreichen Bürgerkrieg übernahmen Bolschewisten die Regierung und gründeten 1922 die Sowjetunion. Der vom Stalinismus geprägte gewaltvolle Einparteienstaat übte seine Macht fast 70 Jahre lang auf die Verbündeten in Mittel- und Osteuropa aus. Kommentatoren interpretieren die Oktoberrevolution aus heutiger Sicht. Weiter...

"Der Bolschewik". (Als Koloss über der Stadt Moskau, im Hintergrund die Lenin-Bibliothek). Gemälde, 1920, von Boris M. Kustodijew (1878–1927).

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 34-36/2017)

Russische Revolution

Am 23. Februar 1917 kam es in Petrograd zu einer Demonstration, bei der sich die Wut über die enormen Kriegslasten im Zarenreich Bahn brach. Die Unruhen markierten den ersten Tag der Februarrevolution. Wenige Monate später folgte die Oktoberrevolution. Weiter...

Diaspora in Deutschland

Ein Mann geht in der Ausstellung "Madgermanes" an der Fotoserie "Tipo Passe" von Edson Chagas vorbei. Als "Madgermanes" bezeichnen sich Vertragsarbeiter aus Mosambik, die zwischen 1979 und 1991 in der ehemaligen DDR lebten und arbeiteten

Jenny Kuhlmann

Exil, Diaspora, Transmigration

Der Beitrag diskutiert drei zentrale, sich überschneidende Begriffe der Migrationsforschung (Exil, Diaspora, Transmigration) aus semantischer und historischer Perspektive und stellt deren konzeptionelle Schnittmengen und Unterschiede heraus. Weiter...

Eine junge Vietnamesin hält beim 11. Karneval der Kulturen in Berlin zwei Lampions in die Höhe

Die Heterogenität der vietnamesischen Diaspora in Deutschland und ihre transnationalen Bezüge

Die vietnamesische Diaspora in Deutschland ist durch eine Vielzahl von Einwanderungsmotiven und -wegen geprägt. Es besteht eine hohe transnationale Mobilität und Kontaktdichte zwischen Deutschland und Vietnam. Auffällig ist dabei das rege Engagement in formellen wie informellen Vereinen mit transnationalem Bezug. Weiter...

Eine kurdische Frau in traditioneller Kleidung nimmt am 20.03.2017 in München an einer Demonstration teil

Staatenlose Diaspora – Das Beispiel der Kurdinnen und Kurden in Deutschland

Kurden stellen eine der größten staatenlose Diaspora der Welt dar. Was wissen wir über die kurdische Diaspora in Deutschland? Kann von einer kurdischen Gemeinschaft innerhalb Deutschlands und international gesprochen werden? Welche Auswirkungen hat das politische Engagement der kurdischen Diaspora auf Deutschland und die Türkei? Weiter...

Bei einem Fußball EM Qualifikationsspiel im Oktober 2010 in Berlin zeigen türkische Fußballfans eine türkisch-deutsche Flagge

Türkeistämmige in Deutschland: Politisch Heimatlose?

Eine der zahlenmäßig größten Zuwanderergruppen in Deutschland sind die Türkeistämmigen. Viele von ihnen sind deutsche Staatsbürger, doch steht es nicht immer gut um ihre Integration und Teilhabechancen. Welche politischen Interessen sie warum verfolgen, erklärt Haci-Halil Uslucan in diesem Beitrag. Weiter...

Methoden des Lernens

Formative Assessment: Bewerten um des Lernens Willen

Gastbeitrag: Formative Assessment

Formative Assessment: Bewerten um des Lernens Willen

Geschichte: 2. Mathe: 3+. Gelerntes zu bewerten ist eines der Grundprinzipien von Schule. Das Prinzip des Formative Assessment dreht mithilfe digitaler Tools diesen Ansatz um und setzt auf Bewertung während und nicht am Ende des Lernprozesses. Weiter...

Alle Schüler auf dem Radar – Lernstandbeobachtung und Feedback in Echtzeit

Projektvorstellung: Formative

Plattform Formative – Lernstandbeobachtung und Feedback in Echtzeit

Wie können Lehrende erkennen, wie der Lernprozess einzelner Lernender oder Lerngruppen vorangeht? Mit der Plattform Formative lassen sich Informationen zum Lernfortschritt in Echtzeit nachvollziehen, sodass Lehrende schneller und gezielter auf die individuellen Bedürfnisse in der Klasse eingehen und effizienter arbeiten können. Weiter...

Klimawandel

Braunkohlekraftwerk in Großbritannien, in der Nähe von Selby, North Yorkshire.

Klimaethik

Durch den Klimawandel stellen sich klimaethische Fragen: Was bewirkt mein Verhalten? Wie können die Folgen des Klimawandels gerecht verteilt werden? Und soll der Mensch versuchen, im Sinne eines "Climate Engineering" ins Klima einzugreifen? Weiter...

Dr. Charles Keeling blickt über globale Klima Daten während eines Interviews bei ihm zu Hause in Del Mar, Kalifornien.

Klimasystem

Die Entdeckung des menschlichen Einflusses auf das Klima

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde erstmals der menschliche Einfluss auf das Klima erwähnt. Allerdings bewertete man damals die globale Erwärmung noch als positiv. Erst allmählich entschlüsselten Wissenschaftler die Folgen und Auswirkungen auf das Klima. Weiter...

Polen

Interessenkonflikte und der Ent-Europäisierungskurs der PiS-Regierung führen zu einer tiefgreifenden Verschlechterung der Beziehungen zwischen Polen und der Europäischen Union.

Polen-Analysen Nr. 206 (04.10.2017)

Analyse: Polen in der Europäischen Union: Konflikte und falsche Ansätze

Mit dem Ent-Europäisierungskurs entfernt sich die polnische Politik zunehmend vom europäischen Wertesystem. Gleichzeitig befeuert ein anhaltender Rechts- und Interessenkonflikt die wachsende Disharmonie zwischen Polen und der Europäischen Union. Immer häufiger fällt auch das Schlagwort "Polexit" - doch ist dieser wirklich realistisch? Weiter...

Eine Frau hält bei einer Demonstration in Rzeszów die polnische Verfassung in der Hand. Deren Grundsätze werden laut Kritikern durch die geplanten Justizreform bedroht.

Polen-Analysen Nr. 204 (05.09.2017)

Analyse: Das polnische Justizwesen

Das polnische Justizwesen befindet sich in einer anhaltenden Krise. Die Europäische Union zeigt sich besorgt und sieht die Umsetzung ihrer demokratischen und rechtsstaatlichen Grundsätze in Polen gefährdet. Die Analyse fasst die Entwicklungen seit Beginn der Krise 2015 zusammen. Weiter...

Jugend in Russland

Mitglieder der Jugendorganisation "Naschi" in Moskau im Jahre 2007. Die Organisation war eine Zeit lang wichtiger Bestandteil der Jugendpolitik des Kremls.

Russland-Analysen Nr. 341 (06.10.2017)

Analyse: Staatliche Jugendpolitik in Russland zwischen regierungstreuem Protest und konservativer Erneuerung

Die staatliche Jugendpolitik der russischen Regierung war laut Anna Schwenck in den vergangenen Jahren immer wieder Veränderungen unterworfen. Jede Neuausrichtung war demnach jedoch mit einem konkreten politischen Ziel verknüpft. Weiter...

Ein weibliches Mitglied der russischen Jugendorganisation "Junarmija" bei einer Parade in St. Petersburg im Juli 2017. Die Organisation wurde 2015 von Putin gegründet und zählt aktuell rund 30.000 Mitglieder.

Russland-Analysen Nr. 341 (06.10.2017)

Analyse: Russische Jugend zwischen Rebellion und Integration

Sie sind jung, aber sind sie auch kritisch? Oppositionspolitiker wie Alexej Nawalnyj sprechen in Russland scheinbar überwiegend Jugendliche an. Félix Krawatzek zeichnet vor dem Hintergrund der jüngsten Proteste und aktueller Umfragen allerdings ein differenzierteres Bild von der russischen Jugend. Weiter...

Stellenausschreibung

Ausschreibung

Wissenschaftliche/r Referent/in für den Fachbereich "Veranstaltungen" in Berlin

Für den Dienstort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Referent/in für den Fachbereich "Veranstaltungen" mit dem Schwerpunkt "Religionen in postsäkularen Gesellschaften". Weiter...

Ausschreibung

Referentin / Referent für den Fachbereich "Extremismus" in Bonn

Für den Dienstort Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten / eine Referentin für den Fachbereich "Extremismus", befristet für 2 Jahre, EG 13 Weiter...

Die Arier

Ein Dokumentarfilm von Mo Asumang

In einer sehr persönlichen Reise begibt sich die Afrodeutsche Mo Asumang auf die Suche nach den Ursprüngen des Arierbegriffs und dessen Missbrauch durch Rassisten in Deutschland und den USA.

Aus der Mediathek

Hörbeispiele aus dem Dossier "Sound des Jahrhunderts"

Veranstaltungen

Vor rotem Hintergrund zeigt das Bild eine gemalte schwarze Wippe im Ungleichgewicht, mit einer großen und einer kleinen Kugel auf je einer Seite. Die kleine Kugel drückt die Wippe nach unten, die große liegt auf der hochstehenden Seite. In der großen Kugel steht: Past. In der kleinen Kugel steht: Future.

21

OKT

Tagung

bpb:METRO POLEN
21.10.2017 Berlin

Welchen Einfluss haben die Transformationsprozesse nach 1989 auf die politischen Entwicklungen im heutigen Polen? Ist die Androhung mit einem "Polexit" ernst zu nehmen? Diesen und weiteren Fragen möchten wir auf der zweiten Veranstaltung der bpb:METRO-Reihe in diesem Jahr nachgehen. Weiter...

Ein Mann auf der Suche nach Pfandflaschen

24

OKT

vhs-Schwerpunktreihe

Armut in Deutschland: Definition und Konzepte
24.10.2017 Bonn

Die Veranstaltung zielt darauf ab, gängige Definitionen und Konzepte von Armut, (Un-) Gerechtigkeit und gesellschaftlicher Teilhabe vorzustellen und zu diskutieren. Weiter...

Schleyer-Entführung - Tatort

25

OKT

Podiumsdiskussion

"6 gegen 60 Millionen"
Die RAF zwischen Mythos und Realität
25.10.2017 Bonn

Geiselnahme, Flugzeugentführung, Morde. Die Rote Armee Fraktion terrorisiert 1977 die Republik. Der Staat riskiert viel – und kann den Terror beenden. Doch um welchen Preis? Auch 40 Jahre danach polarisiert und fesselt die Geschichte der RAF. Weiter...

Schülerinnen und Schüler bei den SchulKinoWochen Berlin 2010, Foto: © Kay Herschelmann

06

NOV

Lehrerfortbildungen und Kinoseminare

Filmbildung: Lehrerfortbildungen und Kinoseminare bei den Schulkinowochen im Herbst 2017
06.11.-01.12.2017

Film spielt mehr denn je eine wichtige Rolle in unserer medial geprägten Welt. Die Lehrerfortbildungen bieten eine systematische Einführung in die Grundlagen der Filmanalyse als Basis für eine spannende und kritische Auseinandersetzung mit dem Medium Film im Unterricht. Weiter...

Formate des Politischen - Medien und Politik im Wandel

09

NOV

Konferenz

Formate des Politischen. Medien und Politik im Wandel
09.-10.11.2017 Berlin

Wir erleben einen fundamentalen Wandel des Politischen. Das Bedürfnis, über das Verhältnis von Politik, Medien und Öffentlichkeit zu sprechen, hält an. Deshalb laden Deutschlandfunk, Bundeszentrale für politische Bildung und die Bundespressekonferenz zum dritten Mal zur Konferenz "Formate des Politischen". Weiter...

Symbolfoto zum Thema Rente

15

NOV

vhs-Schwerpunktreihe

Die Rente: Problemanalyse und Alternativen
15.11.2017 Bonn

Über die Gerechtigkeit des Rentensystems, die Zukunft der staatlichen Altersversorgung und alternative Modelle diskutieren Prof. Stefan Sell, Markus Hofmann und Dr. Volker Hansen mit Arne Busse. Diskutieren Sie mit! Weiter...

bpb kmk logo

15

NOV

bpb/KMK Fachtagung

Digitale Welt als Thema in Schule und Unterricht
15.11.2017 Berlin

Der mit der Digitalisierung einhergehende Wandel der Gesellschaft stellt auch für die Schule eine Herausforderung dar und wird sie verändern. Wie aber soll Lernen über digitale Medien in der Schule erfolgen? Wie können Digitalisierungsprozesse und ihre Auswirkungen in der Schule thematisiert werden? Weiter...

 

Stichwort des Tages

Fraktion

die Vereinigung politisch gleich gesinnter Abgeordneter eines Parlaments oder einer kommunalen Volksvertretung, die i. d. R. einer Partei oder aber mehreren in ihrer grundsätzlichen Zielrichtung gleichgerichteten Parteien angehören...

Zu den Lexika auf bpb.de

In einfacher Sprache

Politik. Einfach für alle

Einige Dinge gehen nur Sie an. Sie sind privat.
Andere Dinge sind politisch. Sie gehen Sie an. Und andere.
Über diese Dinge erfahren Sie hier etwas:
In einfacher Sprache. Kurz und verständlich erklärt.
Auf Webseiten, in Heften, Hörbüchern, Videos und Zeitungen. Weiter... 

Messenger-Kanal

Deine tägliche Dosis Politik

Jeden Morgen schicken wir dir kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten. Weiter... 

Die bpb in Social Media

HanisauLand

HanisauLand APP

Seit 2002 gibt es HanisauLand, das als crossmediales Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Pünktlich zum 15. Jubiläum am 19. Juli 2017 gibt die bpb eine kostenlose HanisauLand-App für iPhone und Android-Smartphones heraus. In der Comic-Welt HanisauLand leben Hasen, Nilpferde und Schweine zusammen und versuchen ihre unterschiedlichen Lebensentwürfe mit Hilfe demokratischer Prozesse in Einklang zu bringen. Weiter... 

hanisauland.de

Das Politik-Lexikon in arabischer Sprache

Das Kinderpolitiklexikon auf hanisauland.de gibt es nun auch auf Arabisch – mit knapp 240 Begriffen, die ins Arabische übersetzt wurden. Die Comicreihe "HanisauLand" mit ihren Abenteuern führt Kinder spielerisch in die Welt der Politik ein. Weiter... 

kinofenster.de

Film des Monats: Pre-Crime

Verbrechen verhindern, bevor sie geschehen: Der Dokumentarfilm beleuchtet Formen des Predictive Policing und fragt nach den Folgen der damit verbundenen Überwachung von Daten und öffentlichen Räumen. Kinofenster.de erklärt, wie präventive Polizeiarbeit funktioniert und welche Positionen es dazu gibt, und bietet Aufgaben für den Unterricht in der Oberstufe. Weiter... 

fluter.de

Algorithmen

Ob es um die passende Kleidung oder den richtigen Partner geht: Algorithmen erleichtern unseren Alltag. Sie analysieren unsere Verhaltensweisen, steuern und sortieren – zum Beispiel Informationen, die wir bekommen. Wie weit geht der Einfluss von Algorithmen? Können sie Gedanken in eine Richtung lenken? Was ist ein Algorithmus überhaupt? Das erfahrt ihr im neuen Schwerpunkt auf fluter.de. Weiter... 

Architektur Drehscheibe 11/2017

Drehscheibe 11/17: Architektur

Den Bauplan für die Zukunft gibt's im Lokalen – etwa wenn Lokalzeitungen einen kritischen Blick auf die Stadtentwicklung werfen, Baumängel eines Studentenwohnheims offenlegen oder ihre Leser über Bauprojekte abstimmen lassen. Architektur im Lokalen – die neue drehscheibe ist da! Weiter... 

jugendopposition.de

Das Grimme-Preis gekrönte Jugendportal in neuem Layout. Thema: Wie waren junge Menschen in der DDR mit Mut & Musik gegen Stasi und SED-Diktatur aktiv? Zeitzeugen berichten. Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Informationsportal Krieg und Frieden

Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Veranstaltungskalender

Dezember 2017 / Januar 2018

18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21