Atomium in Brüssel.
Aktionstage Politische Bildung 2015

Aktionen

Aktionstage Politische Bildung 2015

Vom 5. bis 15. Mai 2015 geben die Akteure der politischen Bildung zum elften Mal im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung einen Einblick in ihre vielfältige Arbeit. Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, der Bundesausschuss Politische Bildung (bap), die Landeszentralen für politische Bildung sowie die Deutsche Vereinigung für Politische Bildung e.V. (DVPB) rufen alle Bildungseinrichtungen, Institutionen, Unternehmen und Initiativen auf, sich an den Aktionstagen Politische Bildung 2015 zu beteiligen. Weiter...

Aktionstage politische Bildung 2014

Aktionen

Aktionstage politische Bildung 2014

In diesem Jahr treten mittlerweile zum zehnten Mal die unterschiedlichsten Institutionen und Akteure gemeinsam auf, um die gesellschaftspolitische Bedeutung ihrer Arbeit zu unterstreichen und die Vielfalt der Akteure und Aktionen auf dem Gebiet der politischen Bildung zu präsentieren. Vom 5. bis 23. Mai 2014 wollen sie gezielt die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das facettenreiche, spannende und wichtige Angebot politischer Bildung in Deutschland lenken. Weiter...

Logo der Aktionstage Politische Bildung 2013

Aktionen

Aktionstage politische Bildung 2013

Die Aktionstage Politische Bildung wollen die Vielfalt der Akteure und Aktionen auf dem Gebiet der poli­tischen Bildung präsentieren und vom 5. bis 23. Mai 2013 gezielt die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das facettenreiche, spannende und wichtige Angebot politischer Bildung in Deutschland lenken. Weiter...

Aktionstage politische Bildung

Aktionen

Aktionstage politische Bildung 2012

Die Aktionstage Politische Bildung finden traditionell vom 5. bis 23. Mai statt. Die Aktionstage sind eine bundes- und europaweite Kampagne von und für die politische Bildung. Die Kampagne präsentiert die Vielfalt der Akteure, Zielgruppen und Aktionen lenkt die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das breite und wichtige Angebot politischer Bildung. Weiter...

 
Das neue bpb:magazin

bpb:magazin

Aus drei mach eins! Kannten Sie bisher das Publikations-
verzeichnis, den Veranstaltungs-
kalender und den Flyer für die Studienreisen, so bietet das bpb:magazin den Service dieser drei Publikationen und viele weitere interessante Informationen nun aus einer Hand. Weiter... 

Cover YEP-Aktivitätenbericht 2012

YEP-Aktivitätenbericht 2013

Mit einem vielfältigen Workshop- und Veranstaltungsangebot wollen die YEPs junge Menschen für das Thema Europa sensibilisieren. In dieser Dokumentation erhalten Sie einen Einblick in die Aktivitäten des Netzwerks im Jahr 2013. Weiter... 

Europa - Das Wissensmagazin für Jugendliche Sonstige

Europa - Das Wissensmagazin für Jugendliche - Schülerheft

Wer macht Was in Europa? Was ist die Europäische Union? Mit vielen Aufgaben, Quizfragen und Diskussionsideen im Wissensmagazin können Jugendliche sich das Thema Europa erschließen. Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10-12 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.