Kreuzfahrtschiffe vor Honningsvag

Transatlantische Beziehungen

Entwickelt sich TTIP zum Stresstest der transatlantischen Beziehungen? Jedenfalls werden die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen vor allem in Deutschland mit beträchtlichem Misstrauen verfolgt. Um das wechselseitige Vertrauen zwischen den Regierungen diesseits und jenseits des Atlantiks war es darüber hinaus auch schon einmal besser bestellt: Die NSA-Affäre hat gezeigt, dass über die Wertigkeiten von Freiheitsrechten und Sicherheitsbedürfnissen neu beraten werden muss.

Geschlossenheit hingegen demonstrieren die Partner im Nordatlantikpakt. Denn die russische Ukrainepolitik am östlichen Rand des NATO-Bündnisses wird als Sicherheitsdilemma wahrgenommen, dem es mit gestärkter Wehrhaftigkeit zu begegnen gilt. Und die Erörterung längerfristiger strategischer Themen in globaler Perspektive steht an.

     

Barbara Kamutzki

Editorial

Weiter...

Johannes Thimm

Herausforderungen für das transatlantische Bündnis: Die Ukraine-Krise und die NSA-Affäre

Durch die beiden Krisen haben die transatlantischen Beziehungen wieder an Relevanz gewonnen. Wie sich diese Herausforderungen auswirken, hängt davon ab, worin der Kern der Sicherheitsgemeinschaft gesehen wird. Weiter...

Martha Bayles

Wie Zerrbilder der Demokratie entstehen - Essay

Amerika exportiert nicht das, was es sollte: das amerikanische Ethos. Vielmehr versorgt die US-Unterhaltungsbranche die restliche Welt mit misslungenen Selfies der amerikanischen Politik und Gesellschaft. Weiter...

Claudia Schmucker

TTIP im Kontext anderer Freihandelsabkommen

Infolge der stockenden Doha-Runde werden zunehmend bilaterale Freihandelsabkommen und sogenannte Mega Regionals verhandelt. Neben wirtschaftlichen Vorteilen will die EU durch TTIP auch ihre globale Gestaltungsmacht bewahren. Weiter...

Christian Felber, Andreas Falke

TTIP kontrovers

In den Auseinandersetzungen um das Freihandelsabkommen gibt es eine Reihe immer wiederkehrender Streitfragen. Die APuZ-Redaktion hat neun davon ausgewählt und den beiden Autoren vorgelegt. Weiter...

Patrick Keller

Die NATO nach dem Gipfel von Wales: Anker transatlantischer Partnerschaft und europäischer Sicherheit

Im September 2014 hat die NATO grundlegende Beschlüsse gefasst: Sie will gegen mögliche russische Aggression besser gewappnet sein und ihre Fähigkeiten zum internationalen Krisenmanagement stärken. Weiter...

Julianne Smith, Jacob Stokes

Obama braucht eine neue Nationale Sicherheitsstrategie

Seit der letzten von der Obama-Administration veröffentlichten Nationalen Sicherheitsstrategie sind einige Felder der Außen- und Sicherheitspolitik derart in Bewegung geraten, dass eine neue Positionierung sachdienlich sein könnte. Weiter...