Bundestagswahl Stimmabgabe

Editorial


30.8.2017
Steuerpolitik, Arbeitsmarktpolitik, Integrationspolitik, Familienpolitik und innere Sicherheit als Themen parteipolitischer Auseinandersetzung und Positionierung im Bundestagswahlkampf 2017 – darum geht es in dieser Zusammenstellung von Beiträgen aus "Aus Politik und Zeitgeschichte". Alle sind bereits in gleichnamigen APuZ-Ausgaben erschienen, stehen hier jedoch zum ersten Mal gesammelt nebeneinander. So können sie als kompakter Einblick in die Wahlprogramme gelesen werden, als Informationsgrundlage für die eigene Meinungsbildung oder als Rückblick auf den (Vor-)Wahlkampf.

Die fünf Themenbereiche wurden bereits Anfang des Jahres von der APuZRedaktion ausgewählt – aufgrund unserer Einschätzung, dass sie den bevorstehenden Bundestagswahlkampf dominieren würden, aber auch in dem Bewusstsein, dass möglicherweise nicht jedes davon tatsächlich virulent werden würde. Es handelt sich dabei um Politikbereiche, die – unabhängig von Wahlkampagnen – von besonderer Brisanz sind oder zu den Dauerbrennern deutscher Politik zählen. Die entsprechenden APuZ-Ausgaben, die von Juni bis August erschienen sind, liefern weitere Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Themen: Sie geben etwa einen Überblick über Geschichte und Entwicklung des Politikfeldes oder greifen einzelne Aspekte detaillierter auf. Insofern kann die vorliegende Sammlung auch als Einladung zum Entdecken und Weiterlesen verstanden werden.


Creative Commons License Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/3.0/
Autor: Christina Lotter für Aus Politik und Zeitgeschichte/bpb.de
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

 

Themenseite

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 fand die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. 61,5 Millionen Menschen waren zur Wahl aufgerufen, rund drei Millionen von ihnen zum ersten Mal. Auf dieser Seite informiert die Bundeszentrale für politische Bildung über die Ergebnisse, Hintergründe und ihre Angebote zur Wahl. Weiter...