Ein Luftballon mit der Flagge der Europäischen Union

Europa

Das Projekt der europäischen Integration wird schon seit seinen Anfängen im Jahr 1952 von Krisendiagnosen begleitet, und auch in den vergangenen Jahren reihte sich eine Krise an die nächste. Zudem hat eine alarmierend hohe Zahl an Bürgerinnen und Bürgern offenbar jegliches Vertrauen in ein politisches Konstrukt verloren, das so schwer zu begreifen ist.

Dennoch scheint sich die Stimmung aktuell zumindest teilweise in eine pro-europäische Richtung zu drehen, wird doch in der Öffentlichkeit zunehmend leidenschaftlich über die Zukunft der EU diskutiert. Die dabei vorgebrachten Vorschläge sind vielfältig und reichen von "durchwursteln" bis zu einer umfassenden Reform des politischen Systems der EU.

     

Christina Lotter

Editorial

Weiter...

Jan-Werner Müller

Ist die Europäische Union als wehrhafte Demokratie gescheitert? - Essay

Die EU kann Verstöße ihrer Mitgliedstaaten gegen gemeinsame Grundwerte sanktionieren, tut das aber selten. Wie kann sie mit illiberalen Tendenzen in Ungarn und Polen umgehen? Weiter...

Johannes Müller Gómez, Wulf Reiners, Wolfgang Wessels

EU-Politik in Krisenzeiten. Krisenmanagement und Integrationsdynamik in der Europäischen Union

Krisen sind für die EU nichts Neues. Über die Jahrzehnte hinweg hat sich ein spezifisches Krisenmanagement entwickelt, das mitunter Ausgangspunkt für weitere Integrationsschritte war. Weiter...

Dominika Biegoń

Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten. Wer kann, geht voran

Durch ein Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten kann nicht nur nationalen Interessen besser Rechnung getragen werden, es ist auch möglich, die EU sozialer zu gestalten Weiter...

Klaus Brummer

Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten. Mitgliedsstaaten zweiter Klasse?

Ein Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten birgt hohe Risiken gerade für 'langsamere' Mitgliedstaaten, die dadurch ausgegrenzt werden. Ungleichheiten werden so möglicherweise noch gefestigt. Weiter...

Angelika Nußberger

Zu viel Europa? Europäische Gerichte in der Kritik

Sowohl der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte als auch der Europäische Gerichtshof beanspruchen immer mehr Zuständigkeiten. Wie kann der Kritik an den europäischen Gerichten begegnet werden? Weiter...

Javier Ruiz-Soler

Gibt es eine europäische Öffentlichkeit? Forschungsstand, Befunde, Ausblicke

Schon Jürgen Habermas beschrieb die große Bedeutung einer demokratischen Öffentlichkeit für Gesellschaft und Staat. Wie lässt sich sein Konzept auf die EU heutiger Zeit übertragen? Weiter...

Ulrike Liebert

Neuer Schwung für Europa? Lehren aus der Vergangenheit und aktuelle Handlungsfelder

Trotz aller Krisen und Krisendiagnosen scheint die Begeisterung für Europa wiederaufzuleben. Wie kann die Gelegenheit genutzt werden, um die Handlungsfähigkeit der EU zu stärken? Weiter...

Steven Hill

Europa an der Spitze? Ein Blick von außen auf die Zukunft der Europäischen Union - Essay

Seit Jahren werden EU-Bürger mit Schlagzeilen bombardiert, die das Ende der EU verkünden. Aus US-amerikanischer Sicht sehen Gegenwart und Zukunft Europas jedoch weniger düster aus. Weiter...