APUZ Dossier Bild

Berlin - Stadtpolitik

  • Die jeweilige PDF-Version finden Sie in den einzelnen Artikeln.
Die Kanzleramtseröffnung in Berlin im Mai dieses Jahres ist von der Öffentlichkeit und der Fachwelt kontrovers diskutiert worden. Empfinden die einen den Bau als zu gewaltig und überdimensioniert, loben die anderen die gelungene, den medialen Bedürfnissen unserer Zeit entsprechende Gestaltung. Unumstritten ist eine für die Bundesrepublik neue Art der Präsentation politischer Macht. Im Zusammenhang damit wird die Frage nach der Vergangenheit und der Auseinandersetzung mit dieser wieder aktuell. Der Umgang mit dem architektonischen Erbe Berlins - nicht nur dem nationalsozialistischen - polarisiert die Meinun- gen. Die seit langem geführte Debatte um den Schlossplatz und damit auch um die Zukunft des "Palastes der Republik" macht dies deutlich.

Meike Gellert

Editorial

Im Mai 2001 ist in Berlin das Kanzleramt eröffnet worden. Von der Öffentlichkeit und der Fachwelt ist der Bau kontrovers diskutiert worden. Weiter...

Max Welch Guerra

Politische Macht am Berliner Spreebogen

Als die Bundesregierung von Bonn nach Berlin umzog, kam es selbstredend auch zu baulichen Veränderungen. Vor allem beim neuen Regierungsviertel am Spreebogen ist dies zu beobachten. Weiter...

Karin Wilhelm

"Demokratie als Bauherr"

Im Jahre 1960 sprach Adolf Arndt über "Demokratie als Bauherr". Seine berühmte Rede stand unter dem Eindruck der ruinierten "Diktatur als Bauherr" in Deutschland. Weiter...

Günter Schlusche

Die Parlaments- und Regierungsbauten des Bundes im Kontext der Berliner Stadtentwicklung

Die Standorte des Bundes in Berlin liegen überwiegend in der Alten Mitte der Stadt. Besondere Erwähnung verdienen Friedrichstadt und der Bereich um den Spreebogen. Weiter...

Hanns-Uve Schwedler

Berlin - eine zweimalige Stadt

Während der vergangenen vier Jahrzehnte vor der Wende haben West- und Ostberlin eine spezielle städtebauliche Entwicklung durchlaufen. Die Ziele und Leitbilder waren jedoch völlig anders. Weiter...

Robert Kaltenbrunner

Berliner Aporien?

Mehr als an irgendeinem anderen Ort in Deutschland geht es in Berlin um die Frage der Modernisierung der Stadt. Doch wo eine sich stetig erneuernde... Weiter...