APUZ Dossier Bild
1 | 2 | 3 | 4 | 5 Pfeil rechts

Thesen zur Geschichte und Zukunft der Arbeit


26.5.2002
Der Beitrag behandelt die Geschichte der Arbeit in Europa seit der Antike als Vorgeschichte der Gegenwart. Er diskutiert die heutigen Umbrüche der Erwerbsarbeit im Licht der Geschichte.

Einleitung



Die Krisen und Umbrüche der Gegenwart erscheinen in anderem Licht, wenn man sie vor dem Hintergrund ihrer Geschichte sieht. Die Historisierung heutiger Probleme macht im Umgang mit ihnen klüger. Die Voraussage der Zukunft ist schwierig, aber ohne Kenntnis der Vergangenheit unmöglich. Die gegenwärtige Debatte über die Krise der Arbeit und das angebliche Ende der Arbeitsgesellschaft kann als Exempel dienen.

  • PDF-Icon PDF-Version: 54 KB







  •