APUZ Dossier Bild
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 Pfeil rechts

Globaler Dschihad?

Die Freund-Feind-Unterscheidung im Islam und in der Theorie des Gesellschaftsvertrags


22.5.2002
Neue globale Konflikte werfen die Frage auf, wo zwischen Islamismus, islamischem und westlichem Politikverständnis die entscheidenden Konfliktlinien verlaufen. Nicht erst der islamistische Terrorismus geht von einer Zweiteilung der Welt aus.

Einleitung



Der Autor dankt der Fritz Thyssen Stiftung für die Unterstützung des Forschungsprojekts "Politik und Ökonomie in der Globalisierungsdebatte und in der Ideengeschichte. Die Bedeutung von Aristoteles, Adam Smith und Karl Marx für die Bestimmung des Stellenwerts der Politik im globalen Wettbewerb", in dessen Rahmen der Aufsatz entstanden ist.

  • PDF-Icon PDF-Version: 70 KB







  •