APUZ Dossier Bild

Juden in Europa

  • PDF-Icon PDF-Version (2.816 KB)

    Europa ist durch das Judentum geprägt. Ab dem Ende des 18. Jahrhunderts erlangten die Juden zunächst im napoleonischen Frankreich, dann auch in den anderen europäischen Ländern ihre Emanzipation.

    Doch dem nationalsozialistischen Völkermord fielen zwei Drittel der europäischen Juden zum Opfer. Nach dem Zivilisationsbruch des Holocaust schien somit eine Zukunft des Judentums in Europa unvorstellbar. Heute jedoch gibt es nicht nur in Deutschland eine erfreuliche Renaissance jüdischen Lebens.

       
  • Hans-Georg Golz

    Editorial

    Nach dem Zivilisationsbruch des Holocaust schien eine Zukunft des Judentums in Europa unvorstellbar. Heute gibt es nicht nur in Deutschland eine erfreuliche Renaissance jüdischen Lebens. Weiter...

    Carsten L. Wilke

    Die Einbürgerung der jüdischen Religion in Europa

    Die Integration des Judentums in den modernen Staat hielt mit der rechtlichen Einbürgerung nicht Schritt. Die Rechtsunmittelbarkeit löste ihn zugleich aus der Rechtsautonomie. Weiter...

    Michael Brenner

    Die jüdische Gemeinschaft in Deutschland nach 1945

    Die Konsolidierung religiösen und kulturellen Lebens in Vielfalt ist die größte Herausforderung für die jüdische Gemeinschaft in Deutschland, die sich aus sehr unterschiedlichen Gruppen zusammensetzt. Weiter...

    Guri Schwarz

    Der Wiederaufbau jüdischen Lebens in Italien

    Die Reintegration der Juden in Italien war kompliziert, obwohl die Bedingungen besser waren als in anderen Teilen Europas. Viele italienische Juden verdankten ihre Reintegration dem System kultureller Repräsentation. Weiter...

    Elke-Vera Kotowski

    Der Fall Dreyfus und die Folgen

    Der Skandal um den zu Unrecht beschuldigten jüdischen Hauptmann Dreyfus löste eine Staatskrise in Frankreich aus. Die Affäre ist ein Lehrstück in Zivilcourage und bürgerlicher Mitbestimmung. Weiter...

    Stephan Braese

    Deutschsprachige Literatur und der Holocaust

    Die NS-Vernichtungspolitik hatte alle Kultur in Frage gestellt, die deutschsprachige in besonderer Weise. Die Chance zur Restitution der Sprache zwischen Deutschen und Juden verstrich ungenutzt. Weiter...