LLUSTRATION - Auf einer Europaflagge steht das Wort «Wahl» mit Scrabble-Buchstaben, aufgenommen am 14.05.2009 in Frankfurt (Oder). Am 07.06.2009 findet in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Entscheidungen in Straßburg und Brüssel haben großen Einfluss auf den Alltag der Bürger. Dennoch sank die deutsche Beteiligung bei der Europawahl 2004 auf den Tiefpunkt von 43 Prozent. Foto: Patrick Pleul +++(c) dpa - Report+++

Schlagwort: Europa

suche-links1 2 .. 38suche-rechts

1  Migration

Staatsangehörigkeit

Von den 38,5 Millionen Ausländern, die Anfang 2017 in der EU lebten, stammten 21,6 Millionen aus Staaten, die nicht zur EU gehören und 16,9 Millionen waren Staatsangehörige eines ...

Mehr lesen


2  Migration

Einbürgerungen

In der Europäischen Union wurden in den Jahren 1998 bis 2016 gut 14 Millionen Personen eingebürgert – das entspricht rund 750.000 Einbürgerungen pro Jahr. Im Jahr 2016 erwarben 995.000 ...

Mehr lesen


3  Migration

Wanderungssaldo pro Jahr

Werden Zu- und Abwanderungen zusammen betrachtet, lag der Wanderungssaldo in Europa in den Jahren 2000 bis 2010 durchschnittlich bei plus 1,74 Mio. Personen pro Jahr. In den Jahren 2010 bis ...

Mehr lesen


4  Bevölkerung

Christliche Religionen

Im Jahr 2001 lag der Anteil der Christen in neun der 27 Mitgliedstaaten der EU bei mehr als 90 Prozent, in weiteren neun Staaten lag der entsprechende Anteil bei mehr als 80 Prozent.

Mehr lesen


5  Bevölkerung

Natürliche Bevölkerungsentwicklung und Wanderungssaldo

Bezogen auf die Europäische Union hat die Nettozuwanderung seit 1992 einen größeren Anteil am Bevölkerungswachstum als die natürliche Veränderung des Bevölkerungsstandes. Bei der ...

Mehr lesen


6  Bevölkerung

Religionszugehörigkeit

Bezogen auf die Gesamtbevölkerung der 50 hier betrachteten Staaten lag der Anteil der Christen bei 60,1 Prozent. Knapp ein Viertel der Bevölkerung hatte keine formale ...

Mehr lesen


7  Wirtschaft und Finanzen

Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Im Jahr 2017 entfiel gut die Hälfte des Bruttoinlandsprodukts der Europäischen Union auf lediglich drei Staaten: Deutschland, das Vereinigte Königreich und Frankreich. Hingegen lag der ...

Mehr lesen


8  Wirtschaft und Finanzen

Entwicklung des realen BIP

Im Zuge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 ging das reale BIP der EU um 4,3 Prozent zurück. Nach dem Höhepunkt der Krise haben die europäischen Staaten unterschiedlich ...

Mehr lesen


9  Wirtschaft und Finanzen

Binnenhandel der EU

Der EU-Binnenmarkt hat eine sehr hohe wirtschaftliche Bedeutung für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union: Bezogen auf die Ex- und Importe wickelt die EU rund zwei Drittel ihres ...

Mehr lesen


10  Wirtschaft und Finanzen

Außenhandel der EU

Im Jahr 2017 entfielen vom Warenexport der Mitgliedstaaten der Europäischen Union 36,0 Prozent auf den Export in Staaten außerhalb der EU (Extra-EU-Export). Bei den Einfuhren stammten ...

Mehr lesen


11  Wirtschaft und Finanzen

Unternehmenssteuern

Seit mehr als zwei Jahrzehnten besteht international ein Trend zu sinkenden Unternehmenssteuersätzen. Durch niedrige Unternehmenssteuern sollen mobiler gewordene Unternehmen gehalten und ...

Mehr lesen


12  Wirtschaft und Finanzen

Handelspartner der EU

Beim sogenannten Extra-EU-Export waren im Jahr 2017 die USA (20,0 Prozent aller EU-Exporte), China (10,5 Prozent) und die Schweiz (8,0 Prozent) die wichtigsten Absatzmärkte der EU. Beim ...

Mehr lesen


13  Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

Erwerbstätigkeit

In der Europäischen Union sind immer mehr Menschen erwerbstätig, seit Mitte der 1990er-Jahre hat ihr Anteil an der Bevölkerung deutlich zugenommen. Im Jahr 2017 lag die ...

Mehr lesen


14  Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

Erwerbstätigenquoten nach Bildungsstand

Die Erwerbstätigenquote hängt sehr stark vom Bildungsniveau ab. In allen 34 hier betrachten Staaten gilt sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen: Je höher die Bildung, desto ...

Mehr lesen


15  Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

Erwerbstätigkeit nach Geschlecht

Im Jahr 2017 erreichte die Erwerbstätigenquote der 28 EU-Mitgliedstaaten mit 72,2 Prozent den höchsten je verzeichneten Wert. Insbesondere zwei Faktoren sind für diese Entwicklung ...

Mehr lesen


suche-links1 2 .. 38suche-rechts

Dialog

Blog zur Europawahl 2014

Alle Beiträge des Blogs in der Übersicht.

Mehr lesen

euro|topics-Debatte

Europa wählt

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Europäer zum achten Mal das Europäische Parlament. Es ist die erste Wahl seit Beginn der Eurokrise. Prognosen sehen antieuropäische Parteien momentan im Aufwind. Bestrafen die Europäer ihre Regierungen für deren Krisenpolitik?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Die bpb in Social Media

Wahl-O-Mat

Ihr Thema für den Wahl-O-Mat

Banken-Union, Datenschutz, Sicherheitspolitik, Euro … es gibt viele Themen zur Europawahl. Welche sind Ihnen besonders wichtig? Und gehören unbedingt in den Wahl-O-Mat? Wir haben Ihre Vorschläge zur Vorbereitung auf unseren Wahl-O-Mat Workshop gesucht.

Mehr lesen

[60 Kommentare Letzter Kommentar vom 26.02.2014 16:53]

Dossier

Europawahl 2014

Alle Inhalte der bpb zur Europawahl 2014 im Überblick.

Mehr lesen

Redaktion des Weblogs

Herausgeber

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bonn
Verantwortlich gemäß § 55 RStV: Thorsten Schilling

Redaktion bpb

Matthias Klein
André Nagel
Philipp Weber (Studentischer Mitarbeiter)
Bennet Krebs (Studentischer Mitarbeiter)
Lea Carstens (Studentische Mitarbeiterin)

Europawahl lokal
Blog für Lokaljournalisten

Europawahl lokal

Ein Blog für alle, die Inspirationen zur Europawahl-Berichterstattung im Lokalen suchen. Die Beispiele der wachsenden Ideensammlung zeigen, wo Lokaljournalisten die Brücke zwischen der eigenen Gemeinde und Brüssel bereits erfolgreich geschlagen haben und welche Konzepte sie für dieses Jahr planen. Blogautorin Patricia Dudeck arbeitet als freie Journalistin und Infografikerin in Brüssel und Deutschland.

Mehr lesen auf drehscheibe.org