Netzdebatte Logo

12.4.2013

Hendrik Hoffmann

Hendrik Hoffmann ist Volontär in der Online-Redaktion der Bundeszentrale für politische Bildung.


Blogeinträge:

Hendrik Hoffmann am 04.05.2012

Macht euch keine Sorgen!

"Das Inter­net ist eine starke neue poli­ti­sche Stimme.“ Nee­lie Kroes, EU-Kommissarin für Medien und Digi­tale Agenda machte bei ihrem Besuch auf der re:publica 12 der Netz­ge­meinde Kom­pli­mente. Ihrer Mei­nung nach wird das umstrit­tene ACTA-Abkommen wohl nicht in Kraft treten. Weiter...

Hendrik Hoffmann am 03.05.2012

Kulturkampf an den Schulen: Urheberrecht und Bildung

Meh­rere Panels auf der re:publica12 haben das Thema Urhe­ber­recht in Wis­sen­schaft und Bil­dung zum Thema. Im Zen­trum steht die Frage, ob das Urhe­ber­recht den Anfor­de­run­gen wis­sen­schaft­li­chen Arbei­tens und Ler­nens gerecht wird. Weiter...



netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen