Netzdebatte Logo

Rückblick

Die bpb begleitet die re:publica, die Konferenz zu Blogs, sozialen Medien und digitaler Gesellschaft, bereits seit 2011 mit dem Blog netzdebatte.bpb.de. Hier finden Sie die in den vergangenen Jahren erschienen Artikel und Videos.

Bild von einem großen Kubus mit rp14 Aufdruck. rp14 steht für re:publica 2014

re:publica 2014

Vom 6. bis 8. Mai war Netzdebatte auf der re:publica in Berlin, der größten Konferenz zu allen Themen rund um die digitale Gesellschaft. In Talks und Beiträgen im Netzdebatte-TV, über Twitter unter @netzdebatte und in vielen Hintergrund-Artikeln im Live-Blog hat das Redaktionsteam die Konferenz begleitet.

Mehr lesen

Mann mit Laptop am Rande einer Bühne auf der re:publica

re:publica 2013

Die digitale Revolution ist nicht abgeschlossen, sie hat gerade erst begonnen! Die re:publica 2013 stand im Zeichen des Fortschritts. Ob 3D-Drucker, Drohnen, Roboter - deutlicher als in den Jahren zuvor wurde die Ambivalenz digitaler Technologien. Wir sind dem Politischen auf der re:publica auf die Spur gegangen. Dem sichtbaren wie #aufschrei und LoobyPlag genauso wie dem unsichtbaren.

Mehr lesen

Die Republica 2012 auf netzdebatte.bpb.de

re:publica 2012

Das Internet ist zu einer starken politischen Stimme geworden. Es bietet die Möglichkeit Politik transparenter und partiziaptiver zu machen. Was ist aber, wenn rechtsextreme Gruppierungen das Social Media für ihre Zwecke instrumentalisieren? Diese und andere Fragen wurden auf der re:publica 2012 diskutiert.

Mehr lesen

Logo der re:publica 2011. Der Konferenz rund um Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft.

re:publica 2011

Aktivistinnen organisieren sich im Netz. Das Social Media spielt eine Rolle für den politischen Wandel, ein Beispiel ist die ägyptische Revolution. Menschen engagieren sich politisch für den Datenschutz und Barrierefreiheit online. Welche Auswirkungen hat die digitale Welt auf unsere Gesellschaft? Diese Fragen und andere Themen bewegten die re:publica 2011.

Mehr lesen

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen