30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Netzdebatte Logo

Schlagwort: Netzpolitik

suche-links1 2 3 4 5suche-rechts

16  Lydia Meyer am 08.05.2014

Don't believe the Hype!? Ist Netzpolitik im Mainstream angekommen?

Im Mainstream der re:publica-Gäste vielleicht, aber noch nicht in der Alltagswelt der breiten Masse. Was man wie verbessern könnte, diskutierten Kai Biermann und Markus Beckedahl auf der ...

Mehr lesen


17  Dossier

Datenschutz

Was bedeutet Datenschutz? Wie ist er gesetzlich geregelt? Was steckt hinter den Begriffen informationelle Selbstbestimmung und Privatsphäre? Wie können persönliche Daten im Internet ...

Mehr lesen


18  Redaktion am 05.06.2014

Netzdebatte auf der re:publica 2014 - eine Rückschau

Die re:publica 2014: Netzpolitik, Technik und Kultur - alles an einem Ort. Das Weblog Netzdebatte war vor Ort, hat interessante Speaker vor die Kamera gebeten und die verschiedensten Panels ...

Mehr lesen


19  Alexander Wragge

Was bleibt von ACTA?

Das geplante ACTA-Abkommen zur Durchsetzung des Urheberrechts im Internet zeigte prinzipielle Konflikte der Digitalisierung. Wann kollidiert die Rechtsdurchsetzung im Netz mit Grundrechten? ...

Mehr lesen


20  Merlin Münch am 03.12.2014

Niemand will einen sprechenden Kühlschrank! Hartmut Strese im Netzdebatte Interview.

Dr. Hartmut Strese arbeitet am Institut für Innovation und Technik in Berlin und kennt sich bestens aus in Sachen Smart Home. Schon seit Beginn der 90er verfolgt er die Entwicklungen im ...

Mehr lesen


21  Toralf Staud

Die neue Gegenöffentlichkeit von rechtsaußen – und wie sie wirkt

Schon immer verfügte die rechte Szene über eigene Publikationen. Mit dem Aufschwung von Internet und Sozialen Netzwerken hat sich deren Zahl noch einmal vervielfacht. In den vergangenen ...

Mehr lesen


22  Dossier

Persönlichkeitsrechte

Persönlichkeitsrechte regeln wie die persönliche Lebenssphäre von Menschen vor unberechtigten Eingriffen Dritter geschützt werden kann. Ausgehend von vier Sphären der Persönlichkeit ...

Mehr lesen


23  

Was sind Persönlichkeitsrechte

Die Persönlichkeitsrechte haben eine lange Vorgeschichte. Ausgehend vom Begriff der Würde, über die schon griechische und römische Philosophen redeten, entwickelte sich über die ...

Mehr lesen


24  

Wo und wie gelten diese?

Das Allgemeine Persönlichkeitsrecht ist ein Grundrecht, dessen Schutzbereich bewusst offen gehalten ist. Um Verletzungen beurteilen zu können, hat sich in der Rechtsprechung das ...

Mehr lesen


25  

Verletzungen des Persönlichkeitsrechtes - Was nun?

4. Kapitel – Verletzung des Persönlichkeitsrechts – was nun? 04-Kapitelillustration-04.png 04-Infografik-Kapitel-04.png Beleidigungen mögen harmlos bleiben, doch Schmähung ...

Mehr lesen


27  

Übersicht

Es gibt nur eines, was den Menschen sein ganzes Leben lang begleitet, von der Geburt bis zum Tod: sein "Selbst". Manche sprechen von der Seele, andere bezeichnen es als die Persönlichkeit. ...

Mehr lesen


28  

Philosophische Einordnung

Ausgangspunkt des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts ist die menschliche Würde. Gleich in seinem ersten Artikel erklärt das Grundgesetz: "Die Würde des Menschen ist unantastbar". Heute ...

Mehr lesen


29  

Einordnung in rechtliche Struktur und Systematik

Das Allgemeine Persönlichkeitsrecht zählt zum einen zu den wesentlichen Grundrechten, die den Bürger vor staatlichen Eingriffen in die private Lebensführung schützen sollen, etwa auch ...

Mehr lesen


30  

Können auch Unternehmen Persönlichkeitsrechte geltend machen?

Unser Zivilrecht unterscheidet zwischen natürlichen und juristischen Personen. Mal haben Unternehmen dieselben, mal ähnliche und mal gänzlich unterschiedliche Rechte und Pflichten als ...

Mehr lesen


suche-links1 2 3 4 5suche-rechts

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen