Netzdebatte Logo

Schlagwort: Medien

suche-links1 2suche-rechts

1  Redaktion Netzdebatte am 27.02.2018

Populisten und Social Media: Wie für einander gemacht?

Donald Trump kommuniziert am liebsten über Twitter, in Deutschland ist die AfD eine der aktivsten Parteien in den sozialen Netzwerken. Social Media und Populismus passen scheinbar ...

Mehr lesen


2  Redaktion Netzdebatte am 06.12.2017

Was will der Populismus?

Links- und Rechtspopulisten etablieren sich seit einiger Zeit auf den politischen Bühnen westlicher Demokratien. Sie lehnen das politische Establishment ab und sind sich sicher, den wahren ...

Mehr lesen


3  Redaktion Netzdebatte am 02.05.2017

Unsichere Zeiten? WebTalk zum Thema "Risikogesellschaft" (beendet)

Terror, Klimawandel, Viren, Cyberattacken: Die Welt ist voller Risiken. Viele von ihnen kennen keine Landesgrenzen. Auch wenn unsere westliche Welt in einigen Bereichen sicherer als je ...

Mehr lesen


4  Dr. Sascha Hölig am 25.04.2017

Meinung: Fake News werden die Wahlen in Deutschland nicht entscheiden

In der Debatte über die möglichen Gefahren von Falschmeldungen für die Demokratie wird das Urteilsvermögen der Menschen unterschätzt. Fake News sind ein Schreckgespenst mit wenig ...

Mehr lesen


5  Prof. Rolf Schwartmann am 26.04.2017

Meinung: Lügen als Demokratieproblem

Wenn sich gezielte Falschmeldungen auf Wählerstimmen auswirken, können sie für die Demokratie gefährlich werden.

Mehr lesen


6  Redaktion Netzdebatte am 24.01.2017

Medienkritik in den USA

Spätestens seit dem jüngsten Wahlkampf hat die Kritik an den Medien in den USA eine neue Dimension erreicht. Scheinbar alles darf infrage gestellt werden. Die völlige Ablehnung der ...

Mehr lesen


7  

Ambivalente Technologien

Gute Technik, böse Technik? Während im Darknet einerseits mit Waffen und Kinderpornographie gehandelt wird, bietet es andererseits Oppositionellen Schutzräume, um sich zu vernetzen. ...

Mehr lesen


8  Redaktion Netzdebatte am 24.01.2017

Standpunkt: "Die AfD kündigt die Idee einer Konsensrepublik einseitig auf"

Georg Diez ist Autor beim Spiegel und findet den Umgang der Medien mit der AfD falsch. Anstatt Vertreter der Partei in Talkshows einzuladen und sie wie eine "gewöhnliche" Partei zu ...

Mehr lesen


9  Daniel Bax am 28.02.2016

Medien und Feindbilder

Medien können durch ihre Berichterstattung und Sprache dazu beitragen, dass Feindbilder entstehen. Inzwischen sind manche Medien und Journalisten aber selbst zu einem Feindbild geworden, ...

Mehr lesen


10  Prof. Dr. Armin Scholl am 19.12.2016

Zwischen Kritik und Paranoia: Wo hört Medienkritik auf und wo fangen Verschwörungstheorien an?

Der Unterschied zwischen Medienkritik und Verschwörungstheorie ist nicht immer leicht zu erkennen. Unter dem Deckmantel der Vielfalt versuchen einige Kritiker ihr Publikum für ihre Zwecke ...

Mehr lesen


11  Redaktion Netzdebatte am 28.02.2017

Zwischen Nähe und Distanz: Was Lokaljournalismus leisten kann und was nicht

Lokaljournalismus schafft es im besten Fall komplexe Zusammenhänge auf ihre lokale Bedeutsamkeit herunterzubrechen. Gelingt ihm das, ist er für eine Gesellschaft unverzichtbar. Ein ...

Mehr lesen


12  

Medienkritik

Medien haben die Macht unser Weltbild zu formen. Deshalb ist es wichtig, dass es Menschen gibt, die sich kritisch mit den Medien und ihrer Arbeit auseinandersetzten und ihre Kritik ...

Mehr lesen


13  Redaktion Netzdebatte am 07.02.2016

Presseschau: Das Bedingungslose Grundeinkommen

Uneingeschränkte Selbstverwirklichung oder Abhängigkeit vom Staat? Am Bedingungslosen Grundeinkommen scheiden sich die Geister. Eine Presseschau.

Mehr lesen


14  Redaktion Netzdebatte am 16.10.2015

VDS reloaded - Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung verabschiedet

Der Bundestag hat heute mit einer deutlichen Mehrheit von 404 Stimmen zu 148 Gegenstimmen das "Gesetz zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für ...

Mehr lesen


15  Uwe Krüger am 04.11.2015

Ein Angebot, das Sie ablehnen können - Lobbyismus in den Medien

Reisen, Preise, Konferenzen: Um ihre Botschaften wirksam zu platzieren, geben Lobby-Organisationen viel Geld aus. Der intransparente und unkritische Umgang mit Lobbyisten hat den ...

Mehr lesen


suche-links1 2suche-rechts

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen