Netzdebatte Logo

Schlagwort: VDS

1  Redaktion Netzdebatte am 16.10.2015

VDS reloaded - Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung verabschiedet

Der Bundestag hat heute mit einer deutlichen Mehrheit von 404 Stimmen zu 148 Gegenstimmen das "Gesetz zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für ...

Mehr lesen


2  Redaktion am 23.04.2015

Unser VDS-Chat im Rückblick

Die Debatte über die Vorratsdatenspeicherung ist wieder in vollem Gange. Wir haben die frisch vorgestellten Richtlinien zur Neuauflage der Datenspeicherung im Chat zur Diskussion gestellt.

Mehr lesen


3  Volker Tripp am 22.04.2015

"Die Vorratsdatenspeicherung ist und bleibt grundrechtswidrig"

Die Leitlinien zur Vorratsdatenspeicherung sind kein ausgewogener Kompromiss. In Kombination mit bereits bestehenden Überwachungsmaßnahmen verstoßen sie gegen die ...

Mehr lesen


4  Sascha Braun am 22.04.2015

"Ein guter Ansatz, der noch nicht weit genug geht"

Die neuen Richtlinien zur Vorratsdatenspeicherung sind ein Anfang - sie gehen aber nicht weit genug: Für die Ermittlungsarbeit sind 4-10 Wochen Speicherfrist nicht ausreichend, kriminelle ...

Mehr lesen


5  Oliver Süme am 27.04.2015

"Tragfähigkeit des Kompromisses zur Vorratsdatenspeicherung ist zweifelhaft"

Die Vorratsdatenspeicherung soll kommen. Vielleicht wird sie einen anderen Namen tragen und kürzere Speicherfristen vorsehen als zuvor - für die Provider bedeutet die Datenspeicherung ...

Mehr lesen


6  Merlin Münch am 16.04.2015

Neue Richtlinien zur Vorratsdatenspeicherung: Erste Reaktionen im Storify

Es wird eine Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung geben. Die Bundesregierung hat die entsrpechenden Richtlinien nun vorgestellt. Eine Zusammenfassung.

Mehr lesen


7  Redaktion am 15.04.2015

Chat zur Vorratsdatenspeicherung - Pro und Contra

Wie stehen Sie zur Vorratsdatenspeicherung (VDS)? Ist sie ein wirksames Ermittlungswerkzeug zur Aufklärung von Straftaten? Oder schränkt sie wichtige Freiheiten ein, ohne mehr Sicherheit ...

Mehr lesen


8  Merlin Münch am 18.03.2015

Netzpuls: Nachrichten im Rückblick

In der vergangenen Woche ist einiges passiert in Sachen Vorratsdatenspeicherung. Die Niederlande und Bulgarien haben die Vorratsdatenspeicherung gekippt, in Deutschland ist die Debatte ...

Mehr lesen


9  Merlin Münch am 17.03.2015

Vorratsdatenspeicherung: Die erste Woche im Schnelldurchlauf

Die erste Woche unseres Schwerpunkts zur Vorratsdatenspeicherung ist rum und die Diskussion in vollem Gange. Ein kurzer Rückblick.

Mehr lesen


10  Andy Neumann am 09.03.2015

Pro VDS: Das Märchen der Totalüberwachung

Die Vorratsdatenspeicherung führt zu Massenüberwachung und stellt jeden Bürger unter Generalverdacht: Unsinn, sagt Andy Neumann, Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter im BKA. ...

Mehr lesen


11  Werner Hülsmann am 11.03.2015

Contra VDS: Überwachung gefährdet die Demokratie

Die anlasslose Speicherung von Verbindungsdaten kommt einer Massenüberwachung gleich, sagt Werner Hülsmann vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung. Eine Wiedereinführung der ...

Mehr lesen


12  Merlin Münch am 04.03.2015

Vorratsdatenspeicherung: Was sagt die Straße?

In der Politik ist die Diskussion über die Vorratsdatenspeicherung angekommen. Aber wie sieht es in der Gesellschaft aus? Wird das Thema wahrgenommen? Wird es ernst genommen? Und: Ist ...

Mehr lesen


13  Merlin Münch am 04.03.2015

Vorratsdatenspeicherung: Eine festgefahrene Debatte?

Nach den Anschlägen von Paris wird die Vorratsdatenspeicherung wieder ernsthaft diskutiert. Die einen fordern sie, die anderen lehnen sie ab, der Rest weiß kaum, worum es geht. Wir ...

Mehr lesen


netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen