Netzdebatte Logo

Redaktion am 15.04.2015

Chat zur Vorratsdatenspeicherung - Pro und Contra

Die Debatte um die Einführung der Vorratsdatenspeicherung (VDS) ist seit den Anschlägen auf das Pariser Satire Magazin Charlie Hebdo neu entflammt. Doch wie realistisch ist die Wiedereinführung nach den Urteilen des Bundesverfassungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofes? Was spricht wirklich dagegen, was dafür? Ist die VDS ein Schritt hin zur Massenüberwachung, oder nur ein notwendiges Ermittlungswerkzeug?

Hier finden Sie eine Zusammenfassung des Chats

Es diskutierten:

Werner Hülsmann über...

negative Aspekte der VDS

Werner HülsmannWerner Hülsmann
Die anlasslose Speicherung von Verbindungsdaten kommt einer Massenüberwachung gleich, sagt Werner Hülsmann vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung. Eine Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung würde wichtige Freiheiten einschränken, ohne dabei für mehr Sicherheit zu garantieren.

Den genauen Standpunkt von Werner Hülsmann finden Sie hier: Contra VDS: Überwachung gefährdet die Demokratie
  • Werner Hülsmann zählt zu den Gründungsmitgliedern des "Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung". Hauptberuflich arbeitet der Diplominformatiker als Unternehmensberater in Sachen Datenschutz und IT-Sicherheit.

Andy Neumann über...

positve Aspekte der VDS

Andy NeumannAndy Neumann
Die Vorratsdatenspeicherung führt zu Massenüberwachung und stellt jeden Bürger unter Generalverdacht: Unsinn, sagt Andy Neumann, Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter im BKA. Er fordert mehr Vertrauen in die Behörden und klare Anforderungen an Provider.

Den genauen Standpunkt von Andy Neumann finden Sie hier: Pro VDS: Das Märchen der Totalüberwachung
  • Andy Neumann ist seit 2012 ist Vorsitzender beim Bund Deutscher Kriminalbeamter beim Bundeskriminalamt (BKA). Zu seinen größten Anliegen zählen der Umgang deutscher Kriminalbehörden mit digitalen Medien und die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung.


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Umfrage
Vorratsdatenspeicherung - Ja oder Nein?

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Quiz
Quiz: Vorratsdatenspeicherung – Umsetzung und Kritik

Frage 1 / 5
 
Welches der folgenden Länder weigerte sich bis 2012, die EU-Richtlinie zur VDS umzusetzen?







Überwachung, Tracking, Datenschutz

Alarmismus, antiamerikanische Reflexe, Paranoia oder berechtigte Angst vor der Aushöhlung des Rechtsstaats und der Übermacht technisch hochgerüsteter Geheimdienste? Die Debatte zum Thema Überwachung und Datenschutz ist kompliziert. Netzdebatte vergleicht Positionen, erörtert Hintergründe und diskutiert Perspektiven.

Mehr lesen

DDR-Demonstration, Ministerium für Staatssicherheit Stasi, Überwachungsmonitore
Dossier

Stasi

Alles wissen, alles kontrollieren, Menschen manipulieren. Aus der Arbeitsweise der DDR-Geheimpolizei "Stasi" ist viel zu lernen über die Mechanismen von Diktaturen der Gegenwart: Wirklichkeit wird geschönt, Kritik unterdrückt, Oppositionelle werden verfolgt und gebrochen. Dieses Dossier der bpb beleuchtet zahlreiche Aspekte des Stasi-Wirkens mit Hilfe von Analysen, Filmen, MfS-Dokumenten sowie Interviews mit Opfern und Tätern.

Mehr lesen

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis.

Mehr lesen