Zwei Hände halten den offiziellen Stimmzettel zur Bundestagswahl. Im Hintergrund ist der Reichstag zu sehen.

Matthias Klein

23.8.2013
Matthias Klein ist promovierter Politikwissenschaftler und arbeitet in der Online-Redaktion der Bundeszentrale für politische Bildung.



Blogeinträge:

Rauchende Schornsteine eines Heizkraftwerks

Matthias Klein am 06.02.2015

10 Jahre Kyoto-Protokoll: Schwellenländer im Fokus

Vor zehn Jahren trat das Kyoto-Protokoll in Kraft. Blickt man auf die darin vereinbarten Ziele, falle die Bilanz gemischt aus, sagt Susanne Dröge von der Stiftung Wissenschaft und Politik im Interview. Weiter...

Die Menschenrechte gelten für alle Menschen.

Matthias Klein am 10.12.2014 [6 Kommentare]

"Die Lage der Menschenrechte ist unterschiedlich"

In einigen Ländern gab es Fortschritte, in anderen Rückschritte: Die Umsetzung der Menschenrechte entwickelt sich weltweit nicht linear, sagt der Politikwissenschaftler Michael Krennerich im Interview zum Tag der Menschenrechte. Auch in Europa und Nordamerika gebe es Probleme. Weiter...

Farmarbeiter verlesen auf einer Kakao-Plantage in Ghana die zum Trocknen ausgelegten Kakaobohnen.

Matthias Klein am 20.11.2014 [1 Kommentar]

"Wirtschaftswachstum ist entscheidend im Kampf gegen Hunger"

Die Unterschiede sind weltweit noch immer sehr groß: Einige Staaten haben im Kampf gegen Hunger und Mangelernährung in den vergangenen Jahren große Fortschritte erreicht, andere nicht. Eine stabile Wirtschaftspolitik und ländliche Entwicklung seien die Schlüssel zum Erfolg, sagt der Agrarökonom Christian Kuhlgatz im Interview. Weiter...

Anhänger der Orange Revolution grüßen Oppositionsführer Juschtschenko auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew.

Matthias Klein am 20.11.2014

"Generation der Revolutionäre in der Ukraine"

Vor zehn Jahren gingen bei der Orangen Revolution in der Ukraine vor allem Jugendliche und Studenten auf die Straße, beim Euromaidan vor einigen Monaten dann viele junge Akademiker: Viel deute darauf hin, dass hinter beiden Bewegungen dieselben Menschen stünden, sagt der Ukraine-Experte Mykhaylo Banakh im Interview. Weiter...

Reis in den Händen eines Reisbauern.

Matthias Klein am 15.10.2014

"Bekämpfung von Hunger ist immer komplexer geworden"

Ebola in Afrika, weltweit viele Flüchtlinge: Die Situation der Welternährung sei schwieriger geworden, sagt der Agrarökonom Joachim von Braun im Interview zum Welternährungstag. Im Kampf gegen den Hunger seien umfassende Maßnahmen notwendig. Weiter...

Vereint gegen die EU? Matteo Salvini (Lega Nord), Harald Vilimsky (FPÖ), Marine Le Pen (Front National) und Geert Wilders (PVV) (v.l.n.r.) bei einem Treffen der Rechtsaußen-Parteien am 28. Mai 2014 in Brüssel.

Matthias Klein am 11.09.2014 [9 Kommentare]

Von der Schwierigkeit, Parteien rechts der Mitte einzuordnen

Wissenschaftler und Journalisten tun sich schwer damit, Parteien rechts der Mitte klar einzuordnen, sagt die Politikwissenschaftlerin Tanja Wolf im Interview. Oft sei unklar, was Autoren unter Begriffen wie "rechtsextrem" oder "rechtspopulistisch" verstehen. Hinzu komme, dass es auch empirisch schwer sei, diese Parteien zu klassifizieren. Weiter...

Das Gebäude des europäischen Parlamentes im französischen Straßburg.

Matthias Klein am 02.07.2014

Europa-Abgeordnete nehmen Arbeit auf

Mit der konstituierenden Sitzung ist das Europaparlament in die neue Legislaturperiode gestartet. Alter und neuer Parlamentspräsident ist der deutsche Sozialdemokrat Martin Schulz. Weiter...

Blick ins Europaparlament in Straßburg

Matthias Klein am 27.05.2014 [3 Kommentare]

Wie geht es weiter nach der Europawahl?

Nach den Wahlen beginnen die nationalen Parteien nun, Fraktionen im Europaparlament zu bilden. Warum das besonders lange dauert, erklärt der Politikwissenschaftler Andreas Maurer im Interview. Noch nicht abzusehen sei, wie die Wahl des Kommissionspräsidenten ablaufen wird. Weiter...

Das europäische Parlamentsgebäude in Straßburg.

Matthias Klein am 26.05.2014 [3 Kommentare]

Wahl des Europäischen Parlaments (26.05.2014)

Die Europäerinnen und Europäer haben ein neues Parlament gewählt. Laut vorläufigem Ergebnis bleibt die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) stärkste Kraft, gefolgt von der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten (S&D). In Deutschland stellen CDU/CSU trotz Verlusten weiterhin die meisten Abgeordneten. Nach dem Wegfall der Sperrklausel werden 14 Parteien mindestens einen deutschen Abgeordneten nach Straßburg und Brüssel entsenden. Weiter...

Wahl zum Europäischen Parlament

Matthias Klein am 22.05.2014

Die Europäer wählen ein neues Parlament

Vom 22. bis 25. Mai wählen die Bürger und Bürgerinnen der Europäischen Union ein neues Parlament. In Deutschland findet die Wahl am Sonntag (25. Mai) statt. Kleine Parteien haben hier so gute Chancen wie nie zuvor, weil erstmals keine Sperrklausel gilt. Weiter...

Sitzung im Europäischen Parlament

Matthias Klein am 20.05.2014

"Das Zentrum der politischen Karriere"

Wer sitzt eigentlich für Deutschland im Europaparlament? Für die meisten Abgeordneten sei das Mandat in der Mitte ihres Lebens der Höhepunkt ihrer Laufbahn, sagt der Politikwissenschaftler Peter Rütters, der die Karrieren der deutschen Parlamentarier erforscht. Die meisten blieben mehrere Wahlperioden – und setzten auch nach dem Ausscheiden aus dem Parlament ihr politisches Engagement fort. Weiter...

Europawahl

Matthias Klein am 13.05.2014 [1 Kommentar]

Die Europawahl als "Denkzettelwahl"

Nur sehr wenige Bürger gingen grundsätzlich nicht zur Wahl, sagt der Politikwissenschaftler Markus Steinbrecher im Interview. Entscheidend für die Stimmabgabe bei Europawahlen seien überwiegend nationale Themen – viele Wähler nutzten die Europawahl, um ihre Unzufriedenheit mit der nationalen Regierung auszudrücken. Weiter...

Dass die Europäische Union hat einen nachhaltigen Bürokratieabbau nötig habe, ist eine populäre Meinung.

Matthias Klein am 08.05.2014

Regelt die EU zu viel?

Die Europäische Union regelt immer mehr, sagt der Politikwissenschaftler Rainer Eising. Den Bürgern solle das unter anderem Mobilität ermöglichen, den Unternehmen Kosten sparen. Im Interview gibt er einen Überblick über die Debatte. Weiter...

Teilnehmer des Workshops von Vote&Vous.

Matthias Klein am 30.04.2014

Ein "Wahl-O-Mat für Frankreich"

Mit Vote&Vous gibt es bei der Europawahl eine Art "Wahl-O-Mat für Frankreich". Sechs junge Franzosen haben ihn erarbeitet. Wie sie auf die Idee gekommen sind und welche Probleme sie überwinden mussten, erklärt Alban Genty (24 Jahre) im Interview. Weiter...

Europafahnen

Matthias Klein am 07.04.2014

Ist die Europäische Union demokratisch genug?

Europäischer Rat, Parlament, Kommission: Diese Institutionen stehen besonders im Fokus der Diskussion um das "Demokratiedefizit" der Europäischen Union, sagt der Politikwissenschaftler Wolfgang Wessels im Interview. Ein Überblick über die Debatte vor unserem Chat am 10. April ab 14:30 Uhr. Weiter...

Europa bei Nacht

Matthias Klein am 01.04.2014

Bildergalerie: Fakten zum Europäischen Parlament

500 Millionen Bürger, 5.000 Bedienstete, 766 Abgeordnete, 1 Parlament: Wichtige Fakten zum Europäischen Parlament in Bildern. Weiter...

Teaser Was bedeutet für dich Europa?

Matthias Klein am 28.03.2014

Was bedeutet für dich Europa?

Frieden statt Krieg, eine einmalige und grenzenlose Idee, viel mehr als nur die EU: "Europa" kann für vieles stehen. Wir haben junge Engagierte aus dem bpb-Projekt Young European Professionals (YEPs) gefragt. Weiter...

Eine Wahlurne vor der Europafahne, fotografiert am 26.02.2014 in Potsdam (Brandenburg).

Matthias Klein am 19.03.2014 [1 Kommentar]

"Deutschland geht einen Sonderweg"

Keine Sperrklausel mehr bei den Wahlen zum Europaparlament: Damit sei Deutschland in Europa eine Ausnahme, sagt der Politikwissenschaftler Michael Kaeding im Interview. Kleine Parteien haben nun bessere Chancen auf Mandate. Ob sie im Parlament wirklich Einfluss nehmen können, hänge davon ab, ob sie sich in die Fraktionen integrieren können. Weiter...

Matthias Klein am 19.03.2014

Urteil zur Drei-Prozent-Sperrklausel

Die deutsche Drei-Prozent-Hürde bei Europawahlen ist verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Die Sperrklausel verstoße gegen die Grundsätze der Chancengleichheit der politischen Parteien und der Wahlrechtsgleichheit, erklärten die Richter bei der Bekanntgabe des Urteils am Mittwoch (26. Februar). Weiter...

Timeline: Die Termine bis zur Europawahl

Matthias Klein am 18.03.2014

Zeitleiste: Die Termine bis zur Wahl

Am 25. Mai findet in Deutschland die Europawahl statt. Bis dahin passiert noch einiges. Was der Bundeswahlausschuss entscheidet oder der Bundeswahlleiter verkündet: Ein Überblick über die wichtigsten Termine. Weiter...

Eine Stimmabgabe für das Europäische Parlament, fotografiert als Illustration am 26.02.2014 in Potsdam (Brandenburg). Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. In Deutschland findet die Wahl am Sonntag, dem 25. Mai 2014 statt.

Matthias Klein am 17.03.2014

Europawahl: 25 Parteien zugelassen

Der Bundeswahlausschuss hat am Freitag (14. März) die Listen von 25 Parteien und sonstigen politischen Vereinigungen für die Europawahl im Mai zugelassen. Die Wahlvorschläge von 19 Gruppierungen wies das Gremium ab. Weiter...

Helfer der Wahlkommission zählen am Sonntag (07.06.2009) in der Schneeburg-Schule in Freiburg die Stimmzettel für die Europawahl aus. Zur Europawahl waren in Deutschland 64,3 Millionen Bürger aufgerufen. Sie entschieden über die 99 deutschen Sitze im Europaparlament. Foto: Patrick Seeger dpa/lsw +++(c) dpa - Report+++

Matthias Klein am 13.03.2014 [2 Kommentare]

"Die Wahlnacht ist ein besonders sensibler Zeitraum"

Lange bevor wir am 25. Mai das Europäische Parlament wählen, beginnen die Vorbereitungen: Was alles zu tun ist, erklärt Bundeswahlleiter Roderich Egeler im Interview. Besonders wichtig sei bei seiner Arbeit die Technik. Weiter...

A European Union flag is flying over the temple of Parthenon on Acropolis hill in Athens on 09 April 2010. The Greek government is implementing austerity measures, amidst protests, that envision a major overhaul of the taxation and social security and pension systems. Greece has vowed to tackle the debt crisis that has shaken the entire European Union and put the euro currency under pressure. EPA/ORESTIS PANAGIOTOU

Matthias Klein am 12.03.2014

Stimmen aus Europa

28 Mitgliedstaaten, 500 Millionen Bürger: Vielfalt und Einheit prägen die Europäische Union. Welche Themen bewegen die Menschen in den Ländern? Was denken sie über Europa? Wie kommentieren die nationalen Medien? Im Vorfeld der Europawahlen berichten Korrespondenten aus verschiedenen Ländern Europas. Weiter...

Sitz des EuropÃ_ischen Parlaments ist StraÃüburg. Dort finden zwölf viertÃ_gige Plenarsitzungswochen im Jahr statt. StraÃüburg, ElsaÃü, Frankreich, 07.02.2008

Matthias Klein am 11.03.2014 [3 Kommentare]

Der Europawahlblog auf bpb.de

Am 25. Mai ist Europawahl. Die Wahlbeteiligung in Deutschland ist seit langem niedrig. Das Institutionengefüge der Europäischen Union ist selbst für Interessierte nur schwer zu durchschauen. Im Europawahlblog wollen wir auf die Arbeit der Institutionen eingehen, Themen des Wahlkampfs aufarbeiten - und vor allem: Wir wollen mit Ihnen diskutieren. Machen Sie mit! Weiter...

Das Symbol der Europäischen Union - durch die Unterzeichnung des Maastricht Vertrags ist sie nun zu einer Gemeinschaft geworden.

Matthias Klein am 11.03.2014

bpb-Angebote zur Europawahl – die Veranstaltungen

Rechtspopulismus, aktuelle "Baustellen", Planspiele zum Thema: Die Bundeszentrale für politische Bildung nimmt in Veranstaltungen verschiedene Aspekte von Europa und den Wahlen zum Europäischen Parlament in den Blick. Weiter...

Online-Angebote der bpb zur Europawahl 2014

Matthias Klein am 11.03.2014 [1 Kommentar]

bpb-Angebote zur Europawahl – die Onlineprodukte

Wie funktioniert die Europawahl? Was passiert mit meiner Stimme? Und worüber diskutieren die Menschen in den verschiedenen Mitgliedstaaten im Wahlkampf? Antworten darauf finden Sie in den Online-Publikationen der bpb zur Europawahl. Von allgemein bis speziell, von Text, Bildergalerie oder Quiz bis Infografik oder Film: Auf bpb.de bieten wir Hintergründe, Wissenswertes und kontroverse Debatten. Weiter...

Kinder arbeiten auf einem Maisfeld in Somalia

Matthias Klein am 06.03.2014 [2 Kommentare]

Deutliche Fortschritte im Kampf gegen Kinderarbeit

Vor 175 Jahren wurde in Deutschland Kinderarbeit verboten. Weltweit arbeiten immer weniger Kinder, sagt Bharati Pflug von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) im Interview. Besonders viele Kinderarbeiter seien in der Landwirtschaft tätig - nur wenige hingegen in der Industrie. Weiter...

SPD- und CDU-Parteifähnchen für mögliche Koalition im Deutschen Bundestag nach der Bundestagswahl 2005, aufgenommen am 20.09.2005 vor dem Reichstag in Berlin (Illustration). Foto: Gero Breloer +++(c) dpa - Report+++

Matthias Klein am 26.11.2013

"Große Koalitionen sind besser als ihr Ruf"

Trotz großer Mehrheit im Parlament unterscheide sich die Regierungspraxis in einer Großen Koalition kaum von der eines "normalgroßen" Bündnisses, sagt der Politikwissenschaftler Reimut Zohlnhöfer. Die Regierungen seien durchaus handlungsfähig, obwohl keine Partei ein solches Bündnis anstrebe. Weiter...

Bundeskabinett

Matthias Klein am 22.10.2013 [1 Kommentar]

"Es gibt keinen Zustand der Regierungslosigkeit"

Die Koalitionsverhandlungen laufen noch, dabei hat sich der neue Bundestag bereits konstituiert. Die alte Regierung bleibt geschäftsführend im Amt. Was das konkret bedeutet, erklärt der Politikwissenschaftler Helmar Schöne. Weiter...

Der ovale Tisch vor der Sitzung des Kabinetts im Bundeskanzleramt in Berlin, (20.07.2011).

Matthias Klein am 26.09.2013 [1 Kommentar]

"Vertrauen ist der Schmierstoff einer Koalition"

Auf dem Weg zu einem stabilen Regierungsbündnis: Die Politikwissenschaftlerin Sabine Kropp erklärt, worauf Parteien bei Koalitionsverhandlungen achten. Sie erläutert, warum informelle Gremien für die Regierungspraxis besonders wichtig sind. Weiter...

Bundestag

Matthias Klein am 25.09.2013 [1 Kommentar]

"Die Anfangstage sind entscheidend"

Die neugewählten Abgeordneten lernen das Parlament kennen, die nicht wiedergewählten Kollegen packen ihre Sachen: Der Politikwissenschaftler Werner J. Patzelt erklärt, welche wichtigen Entscheidungen in diesen Tagen fallen - und warum ein neuer Abgeordneter zunächst eine beobachtende Rolle spielen sollte. Weiter...

Wahlkabinen

Matthias Klein am 18.09.2013 [3 Kommentare]

"Wahlbeteiligung ist ein Indikator für die Gesundheit der Demokratie"

Der Trend geht seit Jahren zum Nichtwählen. Das sei problematisch, weil vor allem bestimmte Gruppen von Bürgern ihre Stimmen nicht abgeben, erklärt der Politikwissenschaftler Thorsten Faas. Die Mehrheit von ihnen sei unzufrieden mit dem politischen System. Eine Diskussion über eine Wahlpflicht könnte einen Impuls geben. Weiter...

Der Screenshot zeigt Bundeskanzlerin Angela Merkel (l, CDU) und Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier (SPD) während des TV-Duells am Sonntag (13.09.2009) in den Fernsehstudios in Berlin-Adlershof.

Matthias Klein am 30.08.2013

"Show ohne Inhalt ist kein Erfolgsrezept"

Am Sonntag treffen Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD) im TV-Duell aufeinander. Generell sei es erfolgversprechend für die Kandidaten, eher allgemeine Aussagen zu treffen, sagt der Kommunikationswissenschaftler Carsten Reinemann. Für Steinbrück sei allerdings das Gegenteil sinnvoll. Weiter...

Ein Schild weist am Sonntag (13.05.2012) in Königswinter bei Bonn den Weg zum Wahllokal.

Matthias Klein am 23.08.2013

Interview mit Wahlhelfer Jöran Muuß-Merholz

Sie ermöglichen die Wahlen vor Ort: 600.000 Wahlhelfer sind bei Bundestagswahlen im Einsatz. Jöran Muuß-Merholz ist auch in diesem Jahr einer von ihnen. Er erzählt, was alles zu tun ist – und warum er im Internet live von seiner Arbeit berichtet. Weiter...



 

Wahl-ABC

X wie Wahlkreuz

Kreativität und Individualität sind für jeden Künstler wichtig – und dürfen sogar auf dem Wahlzettel ausgelebt werden, wenn auch nur in Maßen.

Zum Wahl-ABC auf bpb.de

Hintergrund aktuell (23.09.2013)

Viele Verlierer, eine Siegerin

Angela Merkel hat die Wahl deutlich gewonnen und bleibt wahrscheinlich Regierungschefin. Die FDP verlässt den Bundestag. Und auch für alle anderen Parteien verlief der Wahlabend letztlich doch enttäuschend. Weiter... 

Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat Bundestagswahl 2013

Am 22. September 2013 wurde ein neuer Bundestag gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erreichten CDU/CSU 41,5 Prozent, die SPD 27,3 Prozent und die Linke 8,6 Prozent. Die Grünen folgen mit 8,4 Prozent, die FDP kam auf 4,8 Prozent und die AfD auf 4,7 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl wurde 13.274.203 Mal genutzt. Weiter... 

Die bpb in Social Media

Themenseite

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 fand die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. 61,5 Millionen Menschen waren zur Wahl aufgerufen, rund drei Millionen von ihnen zum ersten Mal. Auf dieser Seite informiert die Bundeszentrale für politische Bildung über die Ergebnisse, Hintergründe und ihre Angebote zur Wahl. Weiter...