An der Klagemauer wird am 29.11.2010 in Jerusalem (Israel) gebetet. Seit 1967 befindet sich die Klagemauer in Jerusalem unter israelischer Kontrolle. Die einst von König Herodes vor mehr als zweitausend Jahren errichtete westliche Stützmauer am Tempelberg ist heute für viele Israeli ein Symbol nationaler Erfüllung oder religiöser Erlösung. Foto: Rainer Jensen

22.4.2013 | Von:
Erkan Arikan

Israel kennen und ein Stück weit lieben gelernt

Die Studienreise hat dazu beigetragen, Vorurteile abzubauen und durch die Gespräche mit Menschen aus sehr unterschiedlichen Umfeldern einen ganz anderen Blick auf das Land Israel zu bekommen.

Ein Gruppenportrait der Studienreise 2011Ein Gruppenportrait der Studienreise 2011 (© Erkan Arikan)
Als ich im Mai 2011 mit der bpb nach Israel gefahren bin, hatte Waltraud Arenz bei der Eröffnungsveranstaltung uns schon gesagt, dass wir mit vielen Fragen kommen, aber mit wahrscheinlich noch mehr Fragen wieder gehen werden. Sie sollte Recht behalten. Die Gespräche mit den Experten, Künstlern und Journalisten waren eine große Bereicherung. Auf der Reise habe ich nicht nur meine Vorurteile teilweise abbauen können, ich habe Israel auch ein Stück weit lieben gelernt. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, würde ich immer wieder gerne dieses Land bereisen, um noch mehr über die Menschen zu lernen und zu erfahren. Jedem empfehle ich an einer der zahlreichen Reisen, die die bpb organisiert, teilzunehmen. Es lohnt sich.

Und euch allen von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb möchte ich herzlich gratulieren. Dafür, dass ihr das Verständnis für ein teilweise unverstandenes Land, aber besonders für die Zivilbevölkerung, bei euren Reiseteilnehmern weckt. Auf weitere 50 Jahre.


Blog zur Israel-Studienreise

Im Blog berichtet die Journalistin Katarzyna Weintraub von der Israel- Studienreise "Zachor - Jüdische Erinnerungskultur der Gegenwart". Die Studienreisen der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ermöglichen den Teilnehmenden einen authentischen und persönlichen Einblick in die politische und gesellschaftliche Situation der Reiseländer.

Mehr lesen auf bpb-studienreisen.blogspot.de

Wer kann sich auf die Israel-Studienreisen der bpb bewerben? Welche Kriterien gibt es bei der Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber? Wie erfolgt das Bewerbungs- und Einladungsverfahren? Die Antwort auf diese und weitere Fragen finden Sie hier. (PDF-Version: 66 KB)

Mehr lesen

Seit 1963 veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb erfolgreich ihr Studienreisen-Programm nach Israel. Die Studienreisen sind ein Kernelement in der historisch-politischen Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus, der deutsch-jüdischen Geschichte und dem Antisemitismus in der Bundesrepublik Deutschland.

Mehr lesen