>>> Alles zur Bundestagswahl 2017 <<<
Die bpb

Mehrere studentische Aushilfen zur Unterstützung des Medienzentrums

7.9.2017
Für den Dienstort Berlin suchen wir ab dem 15.10.2017 mehrere studentische Aushilfen zur Unterstützung des Medienzentrums

Konditionen:


  • 48 Stunden pro Monat
  • zunächst für 3 Monate, mit der Möglichkeit auf Vertragsverlängerung auf bis zu 2 Jahre

Aufgaben:


  • Beratung und Verkauf von bpb-Produkten im Medienzentrum,
  • Logistiktätigkeiten,
  • Veranstaltungsbetreuung,
  • Botendienste,
  • Recherchetätigkeiten,
  • statistische Erhebungen und Auswertung,
  • Inventarpflege im Medienzentrum

Anforderungsprofil:


  • Vorliegen des ordentlichen Studentenstatus im Erststudium (vorzugsweise Studium der Politik, Soziologie, Kultur, Geschichte, Kommunikation)
  • Interesse an politischen Themen
  • nicht in einem Urlaubssemester
  • in keinem weiteren Beschäftigungsverhältnis
  • in den letzten drei Jahren keine Beschäftigung bei einer Bundesbehörde
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement
  • Teamfähigkeit
  • Eigenständigkeit bei der Bearbeitung von Aufgaben
  • eine gewandte Ausdrucksweise in Wort und Schrift, Englischkenntnisse (andere Fremdsprachen sind erwünscht)
  • Organisationstalent, professioneller Umgang mit Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei verschiedenen Veranstaltungsformaten
  • ein freundliches, kundenorientiertes Auftreten
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten:


  • einen Stundenlohn von 9,20 €
  • Urlaubsanspruch gemäß der gesetzlichen Vorschriften
  • interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten
  • ein flexibles Arbeitszeitsystem
  • offene Kommunikationskultur
  • intensive Unterstützung und Begleitung in Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
Die BpB gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung sind ausdrücklich erwünscht.

Fühlen Sie sich angesprochen?



Bitte schicken Sie bis zum 30.09.2017 unter der Kennziffer BpB-17-02 eine knappe, aber aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe der Fachsemester) nur per E-Mail an: katja.droese@bpb.bund.de

Weitere Informationen zur bpb finden Sie unter www.bpb.de.

Bei Fragen zum Beschäftigungsverhältnis wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin des Personalreferates:

Katja Droese
Tel.: +49 (0)228 99515-378
katja.droese@bpb.bund.de
Referat Personal/Organisation
Adenauerallee 86
53113 Bonn


PDF-Icon Ausschreibung (205 KB)