2Chruschtschow, Ulbricht und die Berliner Mauer

Zurück zum Artikel
1 von 1
  ORIGINAL-BU: Der Erste Sekretär des ZK der KPdSU, N.S. Chruschtschow, besuchte am 17.1.63 in Begleitung des Ersten Sekretärs des ZK der SED, Walter Ulbricht, (rechts) den Grenzkontrollpunkt Friedrichstraße [Checkpoint Charly] in Berlin. Freundlich winkte Chruschtschow den sich auf der anderen Seite befindenden Westberlinern zu. Zwischen Chruschtschow und Ulbricht der Sekretär des ZK der KPdSU, Boris Ponomarjow.
Kreml-Chef Nikita Chruschtschow (winkend) und Walter Ulbricht besichtigen am 17. Januar 1963 den Grenzübergang an der Berliner Friedrichstraße, den sog. Checkpoint Charlie. (© Bundesarchiv, Bild 183-B0120-0010-055 / Fotograf: o.Ang.)