30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Daniel Cohn Bendit gemeinsam mit anderen Aktivisten auf einer Demonstration in Saarbrücken im Jahr 1968.

16.7.2008

"Autoritäre Väter, Mütter mit Putzfimmel, fehlende Spielplätze, Verbotsschilder"

Interview mit dem Theatermacher Volker Ludwig

Volker Ludwig ist Gründer und Leiter des GRIPS Theaters Berlin. In unserem Interview spricht er über die Anfänge des Kindertheaters in den späten 60er Jahren, die Schwierigkeiten, kollektiv Theater zu machen und die Situation heute.



Volker Ludwig wurde 1937 in Ludwigshafen geboren und lebt in Berlin. Ludwig, mit bürgerlichem Namen Eckart Hachfeld, begann seine Karriere in den 60er Jahren als Kabarettist, bekannt ist er aber bis heute hauptsächlich als Gründer und Leiter des GRIPS Theaters Berlin. Das GRIPS Theater ist seit seiner Gründung das bekannteste Kinder- und Jugendtheater Deutschlands und hat als "Mutmachtheater" stilbildend auf dieses Genre Einfluss genommen. In unserem Interview spricht Volker Ludwig über die Anfänge des Kindertheaters in den späten 60er Jahren, die – praktisch nicht vorhandene – Kindertheaterlandschaft zu der Zeit, die Schwierigkeiten, kollektiv Theater zu machen und die Situation heute.

Länge: 7:25 min.


Dossier

Prag 1968

Vor 50 Jahren beendeten Kampftruppen aus der Sowjetunion, Bulgarien, Ungarn und Polen gewaltsam die reformkommunistische Bewegung des "Prager Frühlings" in der damaligen CSSR (den heutigen Ländern Tschechien und Slowakei). Damit machte die kommunistische Führung der Sowjetunion unmissverständlich deutlich, dass sie in ihren osteuropäischen Satellitenstaaten kein Abweichen von ihrem ideologischen und diktatorischen Kurs duldete.

Mehr lesen

Online-Angebot

Kinofenster.de: We Want Sex

Nigel Coles Sozialkomödie erinnert an den Streik in Dagenham 1968, als erstmals in der britischen Geschichte Frauen für ihre Rechte kämpften. Kinofenster.de bietet passende filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht.

Mehr lesen auf kinofenster.de