Auf der Seepromenade Warnemünde
3. Juli 1990

Bergbau

Braunkohle ist der große Energieträger des Landes. Sie wird mit riesigen Maschinen über Tage gefördert und nicht von Hand wie die Steinkohle, mit dem Presslufthammer, tausend Meter unter der Erde. Die Grube Martin Hoop bei Zwickau gehörte zu den letzten, in denen in der DDR noch Steinkohle abgebaut wurde. 1975 porträtierte Werner Mahler eine Arbeit, die wie aus einer anderen Zeit wirkt. Drei Jahre darauf wurde der Schacht geschlossen.

BergbauMaschinenhalle der FörderanlageHauer unter TageHauer unter TageEnde der SchichtSchichtwechselHauer unter Tage, FrühstückspauseSchichtwechselIn der WaschkaueIn der Waschkaue



Online-Angebot

Jugendopposition in der DDR

Ausgezeichnet mit Grimme Online Award: Wie haben junge Menschen in der DDR mit Mut und Musik gegen Stasi und SED-Diktatur gekämpft? Zeitzeugen berichten. Mit zahlreichen Videos, Fotos und Dokumenten.

Mehr lesen auf jugendopposition.de

In der DDR gab es keine freien Medien, die Bevölkerung nutzte oft westdeutsche Sender zur Information. Mehr als 30 Magazinbeiträge der Sendung "Kontraste" aus den Jahren 1987 bis 2001 dokumentieren den Prozess der deutschen Einheit.

Mehr lesen

Dossier

Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer, die Deutsche Teilung wird zementiert. Am Abend des 9. November 1989 kommt es zum Mauerfall. Bald 30 Jahre danach ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften.

Mehr lesen

Schockartige Umwälzungen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und persönlichen Lebensumständen: Welche Folgen brachte der Systemumbruch mit sich? Und wie verläuft seitdem der Einigungsprozess in Ost und West?

Mehr lesen

Ein Referendar erläutert, weshalb gerade der Kurzfilm "Radfahrer" die Stasi-Bespitzelungsmethoden im Unterricht näherbringen kann.

Mehr lesen auf werkstatt.bpb.de