2Lehren und Lernen unter MfS-Kontrolle: Lähmung der Universitäten

Zurück zum Artikel
3 von 4
IM, Stasi, Studenten, Rostock
Zahl von IM an den Hochschulen im Norden der DDR in einer Aufstellung der Rostocker MfS-Abteilung XII vom 19. Juli 1989. Die meisten, 229 stellt die Abteilung XX zur Bekämpfung des politischen Untergrunds, zur Sicherung des Staatsapparates, der Kirchen und des Kulturbereichs, 8 stellt die Abteilung II (Spionageabwehr), 6 die Kreisdienststelle Rostock. Von den insgesamt 253 IM an der Uni Rostock betreuten 21 konspirative Wohnungen (KW) für Treffs von IM mit ihren Führungsoffizieren. (© Bürgerkomitee 15. Januar e.V.)