2Das Filmfragment "Ghetto" – erzwungene Realität und vorgeformte Bilder

Zurück zum Artikel
1 von 3
Während der Propagandaaufnahmen im Warschauer Ghetto im Jahr 1942 wurden diverse Einstellungen inszeniert. "Luxus" sollte "Elend" gegenübergestellt werden, wie diese Szene aus dem Filmmaterial zeigt. Doch es war die Mehrheit der Bevölkerung, die infolge der Ghettoisierung Armut und Hunger ertragen musste. (© Bundesarchiv-Filmarchiv und Transit Film)
Während der Propagandaaufnahmen im Warschauer Ghetto im Jahr 1942 wurden diverse Einstellungen inszeniert. "Luxus" sollte "Elend" gegenübergestellt werden, wie diese Szene aus dem Filmmaterial zeigt. Doch es war die Mehrheit der Bevölkerung, die infolge der Ghettoisierung Armut und Hunger ertragen musste. (© Bundesarchiv-Filmarchiv und Transit Film)