Der Berliner Reichstag

1. Vorentscheidungen der Siegermächte

5. - 8. April 1949

Auf ihrer Deutschlandkonferenz in Washington beschließen die Außenminister Acheson (USA), Bevin (Großbritannien) und Schuman (Frankreich): 1. die Bizone (1. 1. 1947) durch Fusion mit dem französischen Besatzungsgebiet zur Trizone zu erweitern; 2. die Militärregierung zu beenden, indem Alliierte Hohe Kommissare politische Kontrollbefugnisse und die Oberbefehlshaber nur noch militärische Funktionen wahrnehmen; 3. die endgültige Fassung des Besatzungsstatuts; 4. das Demontageprogramm zu reduzieren und die Industrieproduktion anzukurbeln.

zurück 23. - 24. Juni 194823. Mai - 20. Juni 1949 vor