Der Berliner Reichstag

2.2. Entstehung der Deutschen Demokratischen Republik (DDR)

20. - 24. Sept. 1947

Auf ihrem II.Parteitag (mit westdeutschen Delegierten) bekennt sich die SED, die bei den Landtagswahlen am 20. 10. 1946 die erstrebte absolute Mehrheit knapp verfehlt hatte, »zum Marxismus als der wissenschaftlichen Grundlage der Arbeiterbewegung«. Im »Kampf um die Einheit Deutschlands« fordert sie einen Volksentscheid für einen »demokratischen Einheitsstaat mit dezentralisierter Verwaltung«. Unter der Losung »Mehr produzieren, gerechter verteilen, besser leben!« sollen die Arbeitsproduktivität und der Konsum erhöht, das Leistungsprinzip stärker bedacht werden.

zurück 1. Januar 19476./ 7. Dez. 1947 vor