Der Berliner Reichstag

3.2. SBZ: Wirtschaftsreformen und Sozialisierung

13. Oktober 1948

Der Bergmann Adolf Hennecke (SED) erfüllt in Lugau/Oelsnitz eine Hochleistungsschicht nach dem Vorbild des sowjetischen Hauers Alexej G. Stachanow (1935). Die Rekordleistung (387 Prozent über der Norm) war gründlich vorbereitet und organisiert worden. Sie macht Hennecke zum »Vorbild« der Aktivistenbewegung, die von den Medien hochgespielt wird. Ziele sind der »sozialistische Wettbewerb« und »Qualitätsbrigaden«, die Prämien erhalten.

zurück 1. September 194829. März 1949 vor