Der Berliner Reichstag

6.4. DDR: Besatzungsmacht, SED und Staatsorgane

12. Oktober 1949

Die Provisorische Regierung des Minister präsidenten Grotewohl, den die SED als stärkste Fraktion nominiert hatte, wird von der Provisorischen Volkskammer bestätigt. Die Regierung übernimmt das Personal und die Rechte der Deutschen Wirtschaftskommission sowie der neben ihr noch bestehenden selbstständigen Zentralverwaltungen für Inneres, Volksbildung und Justiz. (27. 7. 1945 und 4. 6. 1947)

zurück 11. Oktober 19497. Dezember 1949 vor