Der Berliner Reichstag

10. BRD und DDR: Bildungs-, Kultur-, Familien- und Jugendpolitik 1949 - 1955

8. Februar 1950

Das 1.Jugendgesetz regelt die »Teilnahme der Jugend beim Aufbau der DDR«. Die Freie Deutsche Jugend (FDJ) gilt als Sachwalterin der Jugend und ihrer Förderung in Schule und Beruf, bei Sport und Erholung. - Jugendliche werden in der DDR am 17. 5. 1950 mit 18 Jahren volljährig.

zurück 4. Dezember 19515. August 1950 vor