Der Berliner Reichstag

10. BRD und DDR: Bildungs-, Kultur-, Familien- und Jugendpolitik 1949 - 1955

2. August 1951

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) entsteht als zentrale Forschungsförderungsorganisation der BRD, indem der Deutsche Forschungsrat (gegründet 10. 3. 1949) in die am 11. 1. 1949 wieder gegründete Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft integriert wird. Die gemeinnützige, größtenteils staatlich finanzierte Selbstverwaltungskörperschaft fördert die Forschung und die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit, u. a. auch Forschungsvorhaben einzelner Wissenschaftler, darunter des Nachwuchses.

zurück 20. Juli - 6. September 195122. - 25. Mai 1952 vor