Der Berliner Reichstag

19.1. BRD: Soziale Marktwirtschaft auf dem Prüfstand

12. Februar 1969

Das Reparationsschädengesetz regelt die Abgeltung von Reparations-, Restitutions-, Zerstörungs- und Rückerstattungsschäden. Die auf natürliche Personen beschränkten Leistungen werden nach den Grundsätzen des Lastenausgleichs abgewickelt und rückwirkend ab 1. 1. 1953 mit vier Prozent verzinst.

zurück 20. - 22. Nov. 196812. Mai 1969 vor