Der Berliner Reichstag

29.1. BRD: Christlichliberale Regierung, Wahlen, Parteien

11. November 1988

Philipp Jenninger (CDU/ CSU) tritt wegen seiner umstrittenen und missverständlichen Gedenkrede, die er am 10. 11. zum 50. Jahrestag des antisemitischen Pogroms (»Reichskristallnacht«) gehalten hat, vom Amt des Bundestagspräsidenten zurück. - Als Nachfolgerin wird am 25. 11. 1988 Rita Süssmuth (CDU /CSU) gewählt.


zurück 20. September 198819. November 1988 vor