Der Berliner Reichstag

34.2. DDR: »Wir bleiben hier«: Massendemonstrationen

12. September 1989

Gründungsaufruf der Bürgerbewegung Demokratie Jetzt (DJ), unterzeichnet von Wolfgang Ullmann, Konrad Weiß, Ulrike Poppe u. a. Da die Ära des Staatssozialismus zu Ende gehe, bedürfe er einer friedlichen und demokratischen Umgestaltung, denn die SED-Führung sei zum Umdenken nicht bereit. Die Oppositionsgruppe, vor allem aus kirchlichen Kreisen, will keine Partei sein. Sie legt ein Thesenpapier vor und veröffentlicht am 14. 9. ein »Flugblatt für die Demokratie«.

zurück 11. September 198912. September 1989 vor