Der Berliner Reichstag

35.3. Die Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion 1990

20. Juni 1990

Auf ihrer zweiten gemeinsamen Sitzung einigen sich die beiden Parlamentsausschüsse »Deutsche Einheit« auf eine gleichlautende Resolution zur Endgültigkeit der Oder-Neiße-Grenze. Ihre Anerkennung gilt als Voraussetzung dafür, dass die Nachbarstaaten der deutschen Einheit zustimmen. Der Staatsvertrag wird um Artikel erweitert, die dem Schutz der DDR-Wirtschaft und ihrer Wettbewerbsfähigkeit dienen sollen. Darüber hinaus wird der rechtliche Rahmen für eine Fahndungsunion geschaffen.

zurück 17. Juni 199025. Juni 1990 vor