30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Der Berliner Reichstag

37. Die Wiederherstellung der Einheit Berlins als »kleine Wiedervereinigung« 1989 - 1990

11. Juli 1990

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt eine Verfassung von Berlin, die ihre Geltung auf Ost-Berlin beschränkt. Diese vorläufige Verfassung vom 23. 7. 1990, deren Basis das Ländereinführungsgesetz (22. 7. 1990) ist, tritt mit einer Gesamtberliner Verfassung außer Kraft. Am 31. 8. schafft das Abgeordnetenhaus die Voraussetzungen dafür, dass am 2. 12. 1990 Gesamtberliner Wahlen stattfinden können.

zurück 22. Juni 199018. September 1990 vor