Der Berliner Reichstag

39.3. Ostpolitik: Deutschland als Nachbar und Partner

24. September 1992

Mit Rumänien wird das erste Rückübernahmeabkommen vereinbart. Danach können rumänische Staatsangehörige, u. a. Sinti und Roma, nach illegaler Einreise in Deutschland oder als abgelehnte Asylbewerber direkt auf dem Luftweg in ihre Heimat zurückgeführt werden. (1. 7. 1993) Deutschland und Kroatien schließen am 25. 4. 1994 ein allgemeines Rückübernahmeabkommen; es gilt auch für ehemalige Bürgerkriegsflüchtlinge.

zurück 10. Juli 199211./12. Dezember 1992 vor