Der Berliner Reichstag

41. Weltwirtschaft, Dritte Welt und Umwelt 1990 - 1998

11. Dezember 1997

Nach langem Tauziehen verpflichten sich die Industrieländer auf der UN-Klimaschutzkonferenz in Kyoto weltweit darauf, die Emission von Treibhausgasen (vor allem Kohlendioxid, Methan, Lachgas) bis 2012 unter das Niveau von 1990 zu senken. Die Reduktionsziele für die EU betragen 8 Prozent, für Deutschland sogar 21 Prozent. Offen bleibt, wie die komplexen technischen Details des für die Industrieländer verbindlichen Protokolls von Kyoto umgesetzt werden sollen.

zurück 18. April 19971. Februar 1998 vor