Der Berliner Reichstag

41. Weltwirtschaft, Dritte Welt und Umwelt 1990 - 1998

11. Mai 1990

Das Bundesimmissionsschutzgesetz (15. 3. 1974) wird umfassend novelliert, vor allem mit der Zielsetzung, die Umweltvorsorge zu verbessern: durch Prüfungen, Kontrollen, sicherheitstechnische Regeln, »Luftreinhaltepläne«, »Lärmminderungspläne« u. a. m.

zurück 20. März 19981. Januar 1991 vor