Der Berliner Reichstag

42. Familien-, Jugend- und Bildungspolitik in Deutschland 1990 - 1998

1. Januar 1991

Das Kinder- und Jugendhilfegesetz tritt in Kraft. Es löst damit das alte Jugendwohlfahrtgesetz (1922) ab. Neu geregelt sind die Aufgaben der Jugendämter, der freien Jugendhilfe, der Heimaufsicht, des Pflegekinderwesens, der Jugendarbeit u. a. m. Ausgebaut werden familienunterstützende und -entlastende Hilfen, z. B. für allein stehende Elternteile.

zurück 1. Januar 199125. Februar 1992 vor