2In der Grauzone – Wie der Staatsrundfunk der DDR aufgelöst wurde: Phasen und Organisation

Zurück zum Artikel
2 von 3
Rudolf Mühlfenzl sitzt in einem Fernsehstudio und hält eine Klappe in der Hand. Die Aufschrift lautet "DFF/31.12.1991 – Die Letzte"
Der Rundfunkbeauftragte Rudolf Mühlfenzl am 30. Dezember 1991. Zwei Tage später wurde der Deutsche Fernsehfunk (DFF) abgeschaltet (© picture-alliance)