2Die Stasi und der westdeutsche Rechtsterrorismus. Drei Fallstudien.

Zurück zum Artikel
2 von 3
Manfred Roeder wird im Juni 1982 in Stuttgart-Stammheim als Rädelsführer der rechtsterroristischen "Deutschen Aktionsgruppe" zu 13 Jahren Haft verurteilt
Manfred Roeder (links) wird im Juni 1982 in Stuttgart-Stammheim als Rädelsführer der rechtsterroristischen "Deutschen Aktionsgruppe" zu 13 Jahren Haft verurteilt (© picture-alliance / dpa)