Beleuchteter Reichstag

Bilder des Artikels: Berlinförderung und Sozialer Wohnungsbau in der „Inselstadt“

Blick auf die Großwohnsiedlung Märkisches Viertel in West-Berlin, 1970Abbildung 1: Zigarettenproduktion in Berlin: Berlinförderung und Lohnsumme 1950-1975Abbildung 2: Geldkreislauf im Berliner Sozialen Wohnungsbau, 1980er JahreAbbildung. 3: Baudarlehen versus Aufwendungshilfen



Publikationen zum Thema

Deutschland Archiv 2018

Deutschland Archiv 2018

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2018 erschienen sind.

Deutschland Archiv 2017

Deutschland Archiv 2017

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2017 erschienen sind.

Deutschland Archiv 2016

Deutschland Archiv 2016

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2016 erschienen sind.

Schriftenreihe Bd. 1664 "Deutschland Archiv 2015": Cover

Deutschland Archiv 2015

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2015 erschienen sind.

Schriftenreihe Bd. 1544 "Deutschland Archiv 2014": Cover

Deutschland Archiv 2014

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2014 erschienen sind.

Coverbild Deutschland Archiv 2013

Deutschland Archiv 2013

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2013 erschienen sind.

Zum Shop

Deutschlandarchiv bei Twitter

Wird die DDR-Diktatur verharmlost? Und warum begann die intensive Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit erst so spät? Die Deutung von Geschichte ist oft umstritten - und nicht selten ein Politikum.

Mehr lesen

13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer, die Deutsche Teilung wird zementiert. Am Abend des 9. November 1989 kommt es zum Mauerfall. Bald 30 Jahre danach ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften.

Mehr lesen

Chronik der Mauer

Es erwartet Sie eine Fülle von multimedial aufbereiteten Informationen zum Thema.

Mehr lesen auf chronik-der-mauer.de

Dossier

Stasi

Alles wissen, alles kontrollieren, Menschen manipulieren. Aus der Arbeitsweise der DDR-Geheimpolizei "Stasi" ist auch viel zu lernen über die Mechanismen von Diktaturen der Gegenwart. In der DDR überwanden couragierte Bürgerinnen und Bürger allerdings 1989 ihre Angst vor der "Staatssicherheit".

Mehr lesen

Online-Angebot der bpb und der Robert-Havemann-Gesellschaft

jugendopposition.de

Wie haben junge Menschen in der DDR mit Mut und Musik gegen Stasi und SED-Diktatur gekämpft? Zeitzeugen berichten. Mit zahlreichen Texten, Videos, Audios, Fotos und Dokumenten.

Mehr lesen auf jugendopposition.de

Zu dem Thema "Children of Transition, Children of War, the Generation of Transformation from a European Perspective" diskutierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der Deutschlandforschertagung 2016 vom 3. bis 5. November 2016 in der Universität Wien. Die Tagungsdokumentation gibt Einblick in die Themen und Ergebnisse.

Mehr lesen

Der Tag in der Geschichte

  • 24. Juni 1947
    Die Stadtverordnetenversammlung wählt Ernst Reuter (SPD) gegen die SED-Stimmen zum neuen Oberbürgermeister. Er wird jedoch in seinem Amt wegen eines sowjetischen Vetos von der Interalliierten Kommandantur am 12. 8. 1947 nicht bestätigt. Weiter
  • 24. - 25. Juni 1968
    Signal von Reykjavík: Die NATO-Ministerratstagung in Reykjavík schlägt allen interessierten Staaten Verhandlungen über die Möglichkeiten beiderseitiger und ausgewogener Truppenverminderungen in Mitteleuropa vor. Sie sollen zur Abrüstung bzw. Rüstungskontrolle... Weiter
  • 23./24. Juni 1948
    Die Sowjetunion versucht, die Währungsreform in der SBZ auf ganz Berlin zu erstrecken, scheitert jedoch am Widerstand der Westmächte, die am 25. 6. in den Westsektoren die DM-West einführen. Daraufhin wird eine Großblockade zu Lande und zu Wasser über... Weiter