Beleuchteter Reichstag

12.5.2011 | Von:
Rüdiger Thomas

Literatur-Geschichten

Die Verlagsgeschichte von Kiepenheuer bietet einen interessanten Einblick in 100 Jahre deutscher Zeitgeschichte, das Hamburger Autoren-Streitgespräch von 1961 ist ein bezeichnendes Kapitel deutsch-deutscher Literaturgeschichte.


Siegfried Lokatis/Ingrid Sonntag (Hg.): 100 Jahre Kiepenheuer-Verlage, 424 S., Berlin: Links 2011, € 29,90, ISBN: 9783861536352.

Jens Thiel (Hg.): Ja-Sager oder Nein-Sager. Das Hamburger Streitgespräch deutscher Autoren aus Ost und West 1961. Eine Dokumentation, 448 S., Berlin: Aurora 2011, € 19,95, IBSN: 9783359025160.


Es sind schon 15 Jahre vergangen, seit Wolfgang Emmerichs "Kleine Literaturgeschichte der DDR" zuletzt erschienen ist. Das erstmals 1981 bei Luchterhand publizierte Werk ist seinerzeit in einer erweiterten Neuausgabe im Leipziger Kiepenheuer Verlag veröffentlicht worden, und noch immer warten wir auf eine neue Gesamtdarstellung der Literaturgeschichte der DDR, die jetzt auf der Basis umfassend zugänglicher Quellen und mit einem vom politischen Systemantagonismus befreiten Blick die Literatur, die im östlichen Teil Deutschlands entstanden ist, bilanziert und gleichzeitig die Autoren und Bücher würdigt, die nun schon zwei Wiedervereinigungsjahrzehnte reflektieren.

Statt dessen sind bis heute zahlreiche Publikationen vorgelegt worden, die einzelne Aspekte zur Literaturentwicklung thematisieren und die sich nur schwer zu einem Gesamtbild zusammenfügen lassen. Wo wir vergeblich auf die "große Erzählung" warten, müssen Einzelbeschreibungen die Neugier auf das Unabgegoltene wachhalten.


Publikationen zum Thema

Deutschland Archiv 2017

Deutschland Archiv 2017

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2017 erschienen sind.

Deutschland Archiv 2016

Deutschland Archiv 2016

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2016 erschienen sind.

Schriftenreihe Bd. 1664 "Deutschland Archiv 2015": Cover

Deutschland Archiv 2015

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2015 erschienen sind.

Schriftenreihe Bd. 1544 "Deutschland Archiv 2014": Cover

Deutschland Archiv 2014

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2014 erschienen sind.

Coverbild Deutschland Archiv 2013

Deutschland Archiv 2013

Der Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2013 erschienen sind.

Zum Shop

Deutschlandarchiv bei Twitter

Zu dem Thema "Children of Transition, Children of War, the Generation of Transformation from a European Perspective" diskutierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der Deutschlandforschertagung 2016 vom 3. bis 5. November 2016 in der Universität Wien.

Mehr lesen

Wird die DDR-Diktatur verharmlost? Und warum begann die intensive Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit erst so spät? Die Deutung von Geschichte ist oft umstritten - und nicht selten ein Politikum.

Mehr lesen

13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer, die Deutsche Teilung wird zementiert. Am Abend des 9. November 1989 kommt es zum Mauerfall. Bald 30 Jahre danach ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften.

Mehr lesen

DDR-Demonstration, Ministerium für Staatssicherheit Stasi, Überwachungsmonitore
Dossier

Stasi

Alles wissen, alles kontrollieren, Menschen manipulieren. Aus der Arbeitsweise der DDR-Geheimpolizei "Stasi" ist auch viel zu lernen über die Mechanismen von Diktaturen der Gegenwart. In der DDR überwanden couragierte Bürgerinnen und Bürger allerdings 1989 ihre Angst vor der "Staatssicherheit".

Mehr lesen

Es erwarten Sie ein Fülle von herausragenden und multimedial aufbereiteten Informationen zum Thema.

Mehr lesen auf chronik-der-mauer.de

jugendopposition.de
Online-Angebot der bpb und der Robert-Havemann-Gesellschaft

jugendopposition.de

Wie haben junge Menschen in der DDR mit Mut und Musik gegen Stasi und SED-Diktatur gekämpft? Zeitzeugen berichten. Mit zahlreichen Texten, Videos, Audios, Fotos und Dokumenten.

Mehr lesen auf jugendopposition.de