Dossierbild Geschichte im Fluss

30.4.2013 | Von:
Axel Kahrs

Literaturort Dömitzer Brücke

Chronologie

1846: Eröffnung der Bahnlinie Berlin-Wittenberge-Ludwigslust-Hamburg. Auf dieser Trasse fährt heute auch der ICE.

1866: Das Königreich Hannover wird preußische Provinz. Auf der anderen Seite der Elbe liegt das Großfürstentum Mecklenburg-Schwerin.

1869: Planungen für eine zweite Bahntrasse von Wittenberge nach Hitzacker und eine Elbquerung bei Dömitz.

1873: Einweihung der Dömitzer Eisenbahnbrücke als damals längster Eisenbahnbrücke Deutschlands. Sie bleibt allerdings eine Nebenstrecke.

1945: Zerstörung der Brücke durch amerikanische Bomber. Die Brückenbögen bleiben erhalten.

1976: Wim Wenders dreht an der Brücke sein Road-Movie Im Lauf der Zeit.

1978: Die Deutsche Bahn sprengt die Pfeiler der Bögen, die die Elbe überquerten. Der Brückentorso endet nun auf den Elbwiesen.

1988: Auch die DDR zerstört die Reste der Brücke auf ihrer Seite.

2010: Versteigerung der Brückenreste an den niederländischen Unternehmer Toni Bienemann für 19.800 Euro.

2012: Das Land Niedersachsen gibt 180.000 Euro zur Erforschung der Brücke. Ziel ist dort die Errichtung eines Museums zum Literaturraum Elbe.


Zum Weiterlesen

Die Elbe

  • Uwe Rada: Die Elbe. Europas Geschichte im Fluss. Siedler Verlag (2013). Konrad Adenauer hat einst behauptet, hinter der Elbe beginne Asien. Tatsächlich treffen an der Elbe das barocke, sinnesfreudige und das preußisch-nüchterne Europa aufeinander. "Uwe Rada versteht es, vergessene Geschichte wieder zum Leben zu erwecken." (Deutschland Radio Kultur)

  • Sabine Tacke/Eckart W. Peters (Hg.): Kulturlandschaft Elbe. Anlässlich der Internationalen Bauausstellung 2010 in Sachsen Anhalt hat der Verlag Janos Stekowics diesen opulente Anthologie herausgegeben. Eine wahre Fundgrube.

  • Hansjörg Küster: Die Elbe. Landschaft und Geschichte. Verlag C.H. Beck (2007). Nach seinen Büchern über die Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa, die Ostsee und den Wald, widmet sich Küster nun den Landschaften an der Elbe.

  • Karen Nölle-Fischer: Die Elbe. Ein literarischer Reiseführer von der Mündung bis zum Riesengebirge. Klett Cotta (1999). Ein ungewöhnliches Reisebuch, das "gegen den Strom" schwimmt.

  • Deutsches Historisches Museum (Hg.): Die Elbe. Ein Lebenslauf/ Labe. Život řeky. Der Katalog zur deutsch-tschechischen Ausstellung zur Elbe im DHM 1992 und dem Nationalmuseum in Prag.