2Kolonialismus und Migration (1800 – 1960)

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Ein Coolie in Französisch-Indochina (heute Laos/Kambodscha/Vietnam) transportiert einen französischen Fahrgast. Der "Handel" mit einfachen Arbeitskräften gehört zu den bedeutenden Migrationsphänomenen während der Kolonialzeit.
Ein Coolie in Französisch-Indochina (heute Laos/Kambodscha/Vietnam) transportiert einen französischen Fahrgast. Der "Handel" mit einfachen Arbeitskräften gehört zu den bedeutenden Migrationsphänomenen während der Kolonialzeit. (© picture-alliance)